Seitenpfad:

Lese-Insel

HSA_transfer unterstützt Leseförderung in der Grundschule

 
09.10.2019
Hochschule Augsburg, W 1.08 (Logistik Labor)

In Augsburg wurden und werden an verschiedenen Grundschulen sog. „Lese-Inseln“ installiert. Ziel dieser Aktivität ist es, Grundschüler für das Lesen zu begeistern.

Gemeinsam mit der benachbarten Grundschule Vor dem Roten Tor erarbeiteten Studierende und Mitarbeiter der Hochschule Augsburg ein Konzept für eine Lese-Insel. Mit dem Projekt soll das Lesen in jungen Jahren gefördert und ein Grundstein für den späteren Bildungsweg der Schülerinnen und Schüler gelegt werden. Die Studierenden schulen soziale und methodische Kompetenzen, die im späteren Berufsleben gefragt sind. Nach einem ersten Vorprojekt im Sommersemester 2019 wird im Wintersemester 2019/2020 das Projekt verstetigt mit dem Ziel, dass die Lese-Insel jedes Semester von einer anderen Fakultät betreut werden kann.

Aktuell werden wieder Lesepaten gesucht!

Lesespaß - HSA_transfer begleitet Gründschüler beim lesen lernen
Lesespaß - HSA_transfer begleitet Gründschüler beim lesen lernen

Termine und Anmeldung

 

Kickoff-Termin:

09. Oktober 2019, 17.00 – 18.30 Uhr
Hochschule Augsburg
W 1.08 (Logistik Labor)

Jour-Fixe:

am Dienstag- oder Mittwochnachmittag 17.00 – 18.30 Uhr
Hochschule Augsburg
W 1.08 (Logistik Labor)

Arbeitstreffen werden in Teilprojektteams eigenständig koordiniert und sind explizit nicht an den Jour-Fixe gebunden.

Anmeldung:

Verbindliche Anmeldung per E-Mail bei Herrn Prof. Dr. Michael Krupp, Hochschule Augsburg, Fakultät für Wirtschaft
[Bitte aktivieren Sie Javascript]

Weitere Informationen:

Rückblick: Lese-Insel im Sommersemester 2019

Projektausschreibung: s. unten

Kooperationspartner und Unterstützer

 

Unterstützt werden die Lese-Inseln Augsburg unter anderem vom Rotary Club Augsburg Renaissancestadt, vom NetzwerkLESEN sowie vom Literatur-Team Augsburg.

Ziel des Kooperationsprojekts des Bildungsreferats der Stadt Augsburg, des Staatlichen Schulamts in der Stadt Augsburg, der Neuen Stadtbücherei Augsburg, der Freunde der Neuen Stadtbücherei Augsburg e.V. und weiterer Partner ist es, die Lesemotivation der Schüler zu steigern sowie das unterrichtliche und außerschulische Lernen zu fördern.

Koordiniert wird die Kooperation von HSA_transfer, der Agentur für kooperative Hochschulprojekte, die im Rahmen der Bund-Länder-Initiative Innovative Hochschule 2018 an der Hochschule Augsburg ins Leben gerufen wurde.

Ziel ist es, in Zusammenarbeit zwischen den Professoren sowie Studierenden der Hochschule und Kooperationspartnern aus Augsburg und der Region Bayerisch-Schwaben, Lösungen für gesellschaftliche Zukunftsthemen zu entwickeln und umzusetzen. Das studentische Praxisprojekt zur Leseförderung an der Grundschule Vor dem Roten Tor erweitert somit das Portfolio an gemeinnützigen Best-Practice-Projekten der Hochschule.