Seitenpfad:

Barrier-free Balcony Teil V

Entwicklung barrierefreier Zugänge zu Gärten und Terrassen

 
HSA_transfer Kooperationsprojekt Service Learning
Workshop: Student bei der Montage der Außenrampe © Michael Steinhoff
Workshop: Student bei der Montage der Außenrampe © Michael Steinhoff
15.03.2021 - 30.09.2021

Studiengang

Technologie-Management (M.Eng.) – berufsbegleitend

Projektbeschreibung

Eine automatisierte Rampenkonstruktion zur barrierefreien Überwindung von Türschwellen, das ist das Ziel der Studierenden des Masterstudiengangs Technologie Management der Hochschule Augsburg unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Eberhard Roos in Kooperation mit der Fachstelle Seniorenarbeit der Stadt Augsburg. Sie setzen damit – aufbauend auf den bisherigen Ergebnissen der studentischen Praxisprojekte Barrier-free Balcony Teil I, Teil II, Teil III und Teil IV – die Entwicklungsarbeit an barrierefreien Zugängen zu Gärten und Terrassen fort. Begleitet wird das Service-Learning-Projekt von HSA_transfer – der Agentur für kooperative Hochschulprojekte der Hochschule Augburg im Rahmen der Bund-Länder-Förderinitiative Innovative Hochschule.

Für mobilitätseingeschränkte Menschen sind Außentüren zu Balkonen und Terrassen oft ein schwer zu überwindendes Hindernis. Derzeit erhältliche Rampenvorrichtungen stellen oft noch keine befriedigende Lösung dar. Denn nach der Installation lassen sich die Türen durch die Geheingeschränkten nicht mehr schließen. Auch für die Angehörigen ist der häufige Auf- und Abbau einer Rampe meist nicht leistbar. Im Rahmen des Transferprojekts Barrier-free Balcony wird hierzu eine Lösung entwickelt.

Weitere Informationen:

Zielsetzung des Projekts Barrier-free Balcony Teil V

 

Aufbauend auf den Ergebnissen von Teil IV soll ein bestehender Rampenprototyp automatisiert werden. Der Prototyp wurde in einer ersten Ausbaustufe für die manuelle Bedienung konzipiert, die von einer nicht eingeschränkten Person durchgeführt werden kann. An diesen Prototypen wurden Optimierungen durchgeführt, es wurde ein Automatisierungskonzept vorgelegt und durch die Stakeholder beschlossen. Die benötigten Komponenten wurden bestellt und liegen nun an der Hochschule Augsburg zum Einbau bereit.

Unter anderem bearbeiten die Studierenden folgende Arbeitsschritte:

  • Einbau der elektrischen Komponenten
  • Testen des Prototyps mit Rollstuhl
  • Schreiben einer Aufbauanleitung
  • Inbetriebnahme beim Kunden vor Ort
  • Validierung einer CE-Kennzeichnung
  • Patentierung / Lizenzierung des Produktes
  • Ermittlung des Verkaufspreises
  • Validierung einer Serienproduktion mit entsprechenden Lieferanten
  • Vermarktung und Vertrieb des Produktes

Partner

 

Externer Partner

Stadt Augsburg

Amt für Soziale Leistungen, Senioren und
Menschen mit Behinderung – Fachstelle für Seniorenarbeit

Christian Wiedenmann

Fachstelle Seniorenarbeit der Stadt Augsburg

Homepage (extern)

Kontakt

 

HSA_transfer

Regionales Service Learning

 

Verwandte Projekte

Balkone sind eine feine Sache - doch oft leider nicht barrierefrei © Unsplash
HSA_transferKooperationsprojektService Learning

Barrier-free Balcony Teil I

15.03.2019 - 15.07.2020

Oft fehlt es an stufenlosen Zugängen, um Barrierefreiheit im eigenen Wohn- und Lebensumfeld sicherzustellen und in der Regel sind die Überfahrhilfen zu schwer und zu sperrig. Studierende der Fakultät für Maschinenbau und Verfahrenstechnik der Hochschule Augsburg entwickelten unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Eberhard Roos und in Kooperation mit der Fachstelle Seniorenarbeit der Stadt Augsburg Prototypen. Das Projekt startete im Frühjahr 2019 mit Teil I und wurde mit Teil II, Teil III, Teil IV und Teil V fortgesetzt. Begleitet wird das Service-Learning-Projekt von HSA_transfer – der Agentur für kooperative Hochschulprojekte der Hochschule Augburg im Rahmen der Bund-Länder-Förderinitiative Innovative Hochschule. mehr ...

Provisorische Lösung: Rampe von außen © Simon Schönauer
HSA_transferKooperationsprojektService Learning

Barrier-free Balcony Teil II

01.10.2019 - 15.02.2020

In Teil II des studentischen Praxisprojekts Barrier-free Balcony konstruierten Studierende der Fakultät für Maschinenbau und Verfahrenstechnik der Hochschule Augsburg unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Eberhard Roos und in Kooperation mit der Fachstelle Seniorenarbeit der Stadt Augsburg eine Überrollhilfe für mobilitätseingeschränkte Personen. Sie setzten damit die Entwicklungsarbeit von Teil I fort und lieferten wertvolle Ergebnisse für Teil III, Teil IV und Teil V. Begleitet wird das Service-Learning-Projekt von HSA_transfer – der Agentur für kooperative Hochschulprojekte der Hochschule Augburg im Rahmen der Bund-Länder-Förderinitiative Innovative Hochschule. mehr ...

Überwindung von Türschwellen: Prototyp einer automatisierten barrierefreien Rampenkonstruktion  © Simon Schönauer
HSA_transferKooperationsprojektService Learning

Barrier-free Balcony Teil III

15.03.2020 - 15.07.2020

Eine automatisierte Rampenkonstruktion zur barrierefreien Überwindung von Türschwellen, das ist das Ziel der Studierenden des Masterstudiengangs Technologie Management der Hochschule Augsburg unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Eberhard Roos in Kooperation mit der Fachstelle Seniorenarbeit der Stadt Augsburg. Sie setzen damit - aufbauend auf den bisherigen Ergebnissen der studentischen Praxisprojekte Barrier-free Balcony Teil I und II - die Entwicklungsarbeit an barrierefreien Zugängen zu Gärten und Terrassen fort und lieferten wertvolle Ergebnisse für Teil IV und Teil V. Begleitet wird das Service-Learning-Projekt von HSA_transfer – der Agentur für kooperative Hochschulprojekte der Hochschule Augburg im Rahmen der Bund-Länder-Förderinitiative Innovative Hochschule. mehr ...

Überwindung von Türschwellen: Rampenkonstruktion in Benutzung  © Carsten Brakemeier
HSA_transferKooperationsprojektService Learning

Barrier-free Balcony Teil IV

01.10.2020 - 15.02.2021

Eine automatisierte Rampenkonstruktion zur barrierefreien Überwindung von Türschwellen, das ist das Ziel der Studierenden des Masterstudiengangs Technologie Management der Hochschule Augsburg unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Eberhard Roos in Kooperation mit der Fachstelle Seniorenarbeit der Stadt Augsburg. Sie setzen damit - aufbauend auf den bisherigen Ergebnissen der studentischen Praxisprojekte Barrier-free Balcony Teil I, Teil II und Teil III - die Entwicklungsarbeit an barrierefreien Zugängen zu Gärten und Terrassen fort und lieferten wertvolle Ergebnisse für Teil V. Begleitet wird das Service-Learning-Projekt von HSA_transfer – der Agentur für kooperative Hochschulprojekte der Hochschule Augburg im Rahmen der Bund-Länder-Förderinitiative Innovative Hochschule. mehr ...