Seitenpfad:

new work – new life?

Masterarbeiten im Fachbereich Architektur zeigen zeitgemäßes Wohnen, Leben und Arbeiten in der Region

 
04.10.2022 – 13.10.2022
Augsburg, HSA_transmitter

New Work, Digitalisierung, Corona-Pandemie, Flexibilität, Life-Balance, Internationalisierung und so weiter – welchen Einfluss haben diese Entwicklungen auf die gebaute Welt? Und wie funktionieren diese neuen Nutzungsanforderungen im ländlichen Raum?

Im Rahmen ihrer Masterarbeit untersuchten Architekturstudierende der Hochschule Augsburg im Sommersemester 2022 im HSA_transfer Projekt „new work - new life?“ unter der Leitung der Architekt:innnen Prof. Katinka Temme und Prof. Daniel Reisch die „Trends“ des neuen Arbeitens, die Ansprüche und Wünsche der Arbeitgeber:innen, aber auch die der Arbeitnehmer:innen.

Die Masterarbeiten zeigen innovative und nachhaltige Vorschläge für einen langfristigen Paradigmenwechsel hin zu einem regional verwurzelten aber zeitgemäßem Wohnen, Leben und Arbeiten im dörflichen Raum.

Zu sehen ist die Ausstellung „new work - new life?“ vom 04.-13.10.2022 im HSA_transmitter.

Zu sehen sind die Masterarbeiten aus dem Transferprojekt „New Work New Life“ vom 04.-13.10.2022 im HSA_transmitter.
Zu sehen sind die Masterarbeiten aus dem HSA_transfer-Projekt „new work - new life?“ vom 04.-13.10.2022 im HSA_transmitter. © Bild: Katinka Temme
 

Stadt-in-Stadt-Konzerne: all-inklusive für die Work-Life-Balance

Inwieweit profitieren auch bisherige kommunale/urbane Strukturen von Stadt-in-Stadt-Konzernen, die für den exklusiven Kreis der Mitarbeiter:innen Gesundheits-, Kinderbetreuungs-, Schulungs-, Versorgungs- und Freizeitangebote bieten?

Die Herausforderungen: Arbeitswelten der New Economy + Nachhaltigkeit + Leben auf dem Land

Anhand gebauter oder geplanter Referenzen, wie das neue Apple-, facebook- oder Google-Hauptquartier, den neuen inklusiven Arbeitswelten der New Economy, aber auch basierend auf den neuen Herausforderungen für nachhaltige Lebens- und Arbeitswelten auf dem Land, wurde für eine Gemeinde ein integriertes Entwicklungskonzept erarbeitet mit potenziellen Handlungsfeldern für nachhaltige Planungen.

Pilot-Geimeinde im Allgäu

Für die kooperierende Gemeinde im Allgäu, in der (noch) eine Koexistenz von einem global agierendem Konzern und gewachsener Dorfstruktur besteht, wurde erarbeitet, welche bisherigen, teils auch auslaufenden, Strukturen Leben und Arbeiten auf dem Land bestimmt haben und welche Aspekte für neue Konzepte noch Relevanz haben könnten.

Masterarbeiten zeigen Möglichkeiten für einen Paradigmenwechsel

Die Masterarbeiten zeigen innovative und nachhaltige Vorschläge für einen langfristigen Paradigmenwechsel hin zu einem regional verwurzelten aber zeitgemäßem Wohnen, Leben und Arbeiten im dörflichen Raum.

 

Transferaktivitäten dieser Form stellt die Hochschule Augsburg im HSA_transmitter – dem Innovationsraum für Zukunftsgetalter:innen – im Rahmen von HSA_transfer und der Bund-Länder-Initiative Innovative Hochschule der Öffentlichkeit vor.

Weitere Informationen zum Transferprojekt

 

Kooperationspartner

 

Kontakt