Der Fachbereich Wirtschaftliche Jugendhilfe bearbeitet Einzelfallmaßnahmen der Jugendhilfe (Hilfe zur Erziehung) und Eingliederungshilfe gem. § 35a SGB VIII.

Dazu gehören insbesondere

  • die Übernahme (ganz oder teilweise) von Gebühren und Beiträgen für Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege , wenn diese den Eltern aufgrund des Einkommens nicht zuzumuten sind (gleiches gilt für Kinder- und Jugenderholungsmaßnahmen und Sonderpädagogische Tagesstätten),
  • die Übernahme der Kosten für Erziehungsbeistandschaften oder für Sozialpädagogische Familienhilfe,
  • Eingliederungshilfen bei Legasthenie- oder Dyskalkulietherapie,
  • Leistungen bei Unterbringung in teilstationären Einrichtungen (heilpäd. Tagesstätten),
  • Leistungen bei intensiver sozialpädagogischer Einzelbetreuung,
  • Pflegegeld bei Unterbringung von Kindern in Pflegestellen,

Ansprechpartner nach Anfangsbuchstaben des Nachnamens vom Kind:

A - D Tel. 324-2942 Zimmer 306

E - Kh Tel. 324-34317 Zimmer 309

Ki - Ra Tel. 324-2939 Zimmer 307

Rb - Z Tel. 324-2940 Zimmer 308

Sprechzeiten:

Telefonsprechzeiten:

Montag und Mittwoch: 14.00 – 15.00

Dienstag 10.00 – 11.00

Freitag 09.00 – 10.00

Persönliche Sprechzeiten im Amt

Montag, Mittwoch, Donnerstag 08.30 – 12.30

Donnerstag 14.00 – 17.30

Fachbereich Wirtschaftliche Jugendhilfe

Volkhartstraße 4-6

86152 Augsburg

Nähere Informationen erhalten Sie beim Zentrum Bayern Familie und Soziales - Bayerisches Landesjugendamt.

Des Weiteren können sich Studierende beim Ausfüllen der Anträge von den Erziehrinnen des Kindernestes e.V. helfen und beraten lassen.