Seitenpfad:

Auxelerator

Heimat und Inkubator für kreative Wirtschaft und neue Arbeitswelten

 
Auxelerator Teaser
02.10.2019
Annastraße 16, 86150 Augsburg

Vom 2. bis 30. Oktober wird im Herzen von Augsburg aufgedreht.
Der Auxelerator in der Annastraße 16 wird zum Pop-up Innovationshub und damit zum Experimentierraum und zum Do- und Think-Tank für die Augsburger Kreativ-, Start-Up- und Innovations-Szene.

Mit dabei viele Workshops, Talks und Meet-Ups zu Themen wie zum Beispiel: Agilität, Achtsamkeit, Innovation, Künstliche Intelligenz, New-Work, Lego Serious Play und Kooperation 4.0.

 

Die Hochschule Augsburg gehört zu den Machern, Denker und Antreiber des Auxelerators!

 

AUX = Aux steht für die Region Augsburg und für lat. auxiliare = helfen

ACCELERATOR = Einrichtung, in der Geschäftsideen entwickelt werden und ein Programm, das etwas beschleunigt

Wir wollen der Region Augsburg durch unsere Initiative nachhaltig beim Beschleunigen helfen. Wir wollen einfach mal aufdrehen und zeigen, was hier alles möglich ist, wenn man unterschiedliche Potenziale zusammenbringt.

Erste Highlights des Programmes

 

02.10.19, 17:00 Uhr

Eröffnung mit Grußwort von Eva Weber, zweite Bürgermeisterin und Keynote von Michael Faschingbauer
Autor von "Effectuation: Wie erfolgreiche Unternehmer denken, entscheiden und handeln" (Managementbuch des Jahres 2010, Vertreten in „Die 100 besten Wirtschaftsbücher aller Zeiten“)


 08.10.19, 15:30 Uhr

Workshop"Mit Achtsamkeit führen, Innovationen treiben und Agilität steigern“
mit Tim Kuntze und Dr. Martina Dopfer von myndway


 08.10.19, 18:00 Uhr

Podiumsdikussion"New Work for a better World?“
mit Fabian Frei, Degree Clothing GmbH, Raimund Seibold, Boxbote Logistics GmbH / Dr. Norbert Stamm, Büro für Nachhaltigkeit Stadt Augsburg und Dr. Martina Dopfer von Mutig und Achtsam GmbH


 

17.10.19, 09:30-14:00 Uhr

Interaktiver Methodenworkshop mit LEGO® SERIOUS PLAY®
mit Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Chemnitz


 

18.10.19, 14:00-17:00 Uhr

DVA-Seminar: IT in Unternehmen | Creativity
mit Prof. Dr. Stephan Zimmermann; Studierende der Hochschule Augsburg, Fakultät Informatik

 

Weitere spannende Programmpunkte finden Sie unter: www.auxelerator.de (Das Programm wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert und erweitert)

Die Veranstaltungen im Auxelerator sind bis auf eine Ausnahme kostenfrei

 

Der Auxelerator bietet einen Freiraum und ein Schaufenster, um innovative Produkte, Services und Konzepte einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen und zu diskutieren. Teil des Programms sind Workshops, Events, Seminare, Talks und Informationsveranstaltungen. Eingeladen sind alle Akteure die sich aktiv in die Zukunft der Region Augsburg einbringen möchten.

Unternehmen, Start-Ups und öffentliche Akteure können sich in den Räumen präsentieren, Konzepte und Innovationen entwickeln, vorstellen, diskutieren und bewerten lassen

Das Ziel

 

Das Ziel des Auxelerators ist ein regionales Ökosystem für Innovationen und die Arbeitswelt der Zukunft zu schaffen. Themen wie Digitalisierung, New Work und Innovation werden dabei gemeinsam vorangetrieben. Im Mittelpunkt steht der Gedanke der Kooperation, um das Potenzial in der Region zu verstehen, zu verhandeln und zu entfalten.