Teilnehmer des Seminars
24.05.2019
Hochschule Augsburg

Das Seminar “Design Thinking” im Rahmen der Hochschulinitative HSA_digit bot auch dieses Semester wieder den Studierenden eine grenzenlose Spielwiese zum Ideen ausleben, durchdenken und umsetzen.

Die Teilnehmenden waren eine bunte Mischung von Studiengängen aus Wirtschaft, Maschinenbau, Elektrotechnik, Architektur, Informatik und Gestaltung. Als Trainerinnen waren auch diesmal wieder Laetitia Ory und Karin Wehle von der Tresmo GmbH mit dabei, die den Studierenden mit viel Erfahrung, Motivation und Freiraum ein spannendes Seminar boten. 

 
Design Thinking
Brainstorming
Work in progress
Erste Ergebnisse
Weiteres Prozedere
 

Nach einem kurzen Praxisinput zu den verschiedenen Phasen des Design Thinking konnten die Studierenden direkt in die Anwendung übergehen. Anhand der einzelnen Phasen arbeiteten sie ihre eigene Idee aus und entwarfen bereits einen Prototypen. Im großen Abschlusspitch wurde die Idee dann den Trainerinnen und der HSA_digit präsentiert. 

Allen entstandenen Teams steht nun die Möglichkeit offen, ihre Idee – auch im Rahmen anderer Studienprojekte – weiterzuentwickeln. Die HSA_digit steht den Studierenden mit der Gründersprechstunde zur Erarbeitung eines konkreten Businessplans, weiterführenden Lehrformaten, Events und einem attraktiven Netzwerk zur Seite.
Bei Interesse an einer Mitwirkung in den Projekten, melden Sie sich gerne unter [Bitte aktivieren Sie Javascript]!

Das waren die Teams

 

Team R€Bi „Reward Biking – Reward yourself“

Vanessa Goncalves da Silva, Patrizia Pfab, Janika Hilsenbeck, Matthias Tiek wollen mit R€Bi die körperliche Fitness sowie das Umweltbewusstsein ihrer Zielgruppe steigern.

Sie entwarfen dafür ein appbasiertes Belohnungssystem für Fahrradfahrer.

Team „KeyPer“

Team „KeyPer“ (Carina Vogg, Philipp Valentin, Laura Zak, Lukas Blumenröhr ) stellte fest, dass man neben dem Schlüssel auch oft andere wichtige Alltagsgegenstände gerne verliert.

Mit der App KeyPer und einem intelligenten Schlüsselanhänger soll das nicht mehr passieren.

Team „Leaf“

Viele träumen von einer grünen Ruheoase im eigenen Zuhause, doch den Meisten fehlt der grüne Daumen. Das Team „Leaf“ (Philipp Baur, Florian Gesell, Annalena Lappler, Linus Marmorstein) hat sich vorgenommen, dem Sterben der heimischen Zimmerpflanzen in Zukunft endlich ein Ende zu setzen.

Dabei helfen soll eine App in Kombination mit einem intelligenten Sensorsystem. 

Team „Planta“

Die gleiche Idee, aber mit einer großen Vision hatte „Planta“ (Stefan Nottensteiner, Laura Döger.
Johannes Weigele). Die App dient ebenfalls der Verlängerung des Pflanzenlebens.

Als Teil einer weltweiten Bewegung – save your plant. save our planet. – sollen User mit ihrer Pflanze einen kleinen Beitrag für ein großes Ganzes leisten.