Seitenpfad:

Bericht an Beirat: HSA_innos erreicht Ziele 2021

Neues Gebäude, mehr Personal und innovative Forschung

 
Gruppenbild HSA_innos mit Beirat
22.10.2021
HSA_innos, MRM Gebäude

Passend zum Cybersecurity Month tagte der Beirat des Instituts für innovative Sicherheit der Hochschule Augsburg (HSA_innos) im Oktober 2021. Dabei kamen Vertreter von Politik und Wirtschaft zusammen, um sich über die Entwicklung von HSA_innos zu informieren und sich über Themen sowie Trends in der Security-Welt auszutauschen. Insgesamt ziehen alle Teilnehmenden eine äußerst positive Bilanz für HSA_innos. 

Das angeregte und produktive Treffen fand seinen Abschluss in einer Führung durch die neuen Räumlichkeiten von HSA_innos im MRM-Gebäude. Dort stellte man aktuelle Projekte der Forschenden und die neuen Labore mit industriellen Demonstratoren vor.

 

Mehr Personal und neue Räume

Mittlerweile ist das Institut auf sechs Professor:innen, 21 wissenschaftliche Mitarbeiter:innen angewachsen. Ein besonderer Erfolg ist der Aufbau neuer Stabsstellen in der Verwaltung, Kommunikation und IT. 

Zudem sind die Mitarbeitenden im Februar 2021 in das MRM-Gebäude umgezogen und forschen auf 150 qm Laborfläche im Augsburger Innovationspark. Highlight dort sind die Demonstratoren, die Studierende und Mitarbeitende für ihre Forschung an Projekten zur industriellen IT-Sicherheit nutzen. 

Beiratssitzung
Besichtigung der Labore
 
Prof. Dominik Merli und Prof. Björn Häckel
Logo des TTZ Data Analytics
Das Labor ist mit aktuellen Demonstratoren ausgestattet.

TTZ Data Analytics und KI-Produktionsnetzwerk

Das TTZ Data Analytics ist der neueste Zugang zu Bestrebungen der Hochschule im Donau-Ries. Dort werden Daten für Unternehmen zum Beispiel für digitale Geschäftsmodelle nutzbar gemacht. Teil des TTZ Data Analytics ist auch die industrielle Sicherheit von Anlagen und Produkten, die Grundlage jeglicher Digitalisierung ist. Dieser Bereich ist bei Prof. Merli und HSA_innos angesiedelt. 

Das KI-Produktionsnetzwerk soll die Industrie in Augsburg bei der Ausbildung von Fachkräften, Existenzgründungen und dem Wissenstransfer unterstützen. Hierbei ergänzt sie das TTZ Data Analytics mit einem Fokus auf KI und dem Wirtschaftsraum Augsburg. HSA_innos nutzt hier zum Beispiel KI-Methoden zur Steigerung von Produkt- und IT-Sicherheit.

 

Ziele 2022: So geht's weiter mit HSA_innos

Auch im nächsten Jahr steht Wachstum auf der Agenda des Security-Instituts der Hochschule Augsburg. Es sollen Forschungsgruppen ausgebaut werden, und weitere Kooperationen mit Unternehmen aus der Region entstehen. Im Fokus stehen dabei besonders kleine und mittlere Unternehmen. 

www.hsainnos.de

Bilder zur Sitzung