Seitenpfad:

Bonjour de la France!

Auslandssemester an der Université Catholique de Lille

 
Amélie Chartier in Étretat
28.10.2021
Lille, Frankreich

Ich bin Amélie, studiere International Management und verbringe gerade mein 7. Semester im Norden von Frankreich an der Université Catholique de Lille. Ursprünglich war mein Plan schon vor einem Jahr nach Lille zu kommen, aber wie man sich denken kann, hat die Corona-Pandemie mir einen Strich durch die Rechnung gemacht. Also musste ein neuer Plan her!

 

Jetzt bin ich seit Ende August in Lille und habe mich direkt in die Stadt verliebt, die schönen Häuserfassaden, die Architektur und vor allem der Grand Place in der Altstadt haben es mir angetan.

 
Place du Théatre
Backsteinhäuser in Lille
 

Lille ist eine wahre Studentenstadt, die Hälfte der Einwohner sind Studierende und das merkt man auch. Es ist immer etwas los, Partys, Street Food Festivals oder sogar ein Bierfestival gibt es in Lille. Die vielen Veranstaltungen machen es einem auch leicht, neue Leute kennenzulernen und so richtig in der Stadt anzukommen.

 

Aber das wohl Coolste an Lille ist die europäische Lage der Stadt. Lille liegt 1h 20 mit dem Zug von London entfernt, nach Paris sind es 60 Minuten und nach Brüssel sogar nur 30! Außerdem fahren Flixbusse an die verschiedensten Orte. Ich war bereits in Paris, Gent, Brügge, Brüssel, Rotterdam und der Normandie.

Mont Saint Michel
Ausflug zum Mont Saint Michel
Étretat
Ausflug in die Normandie: Étretat
 

Aber jetzt zur Uni, an der ich natürlich auch viel Zeit verbringe. Wie bereits erwähnt hat das Semester für mich Ende August mit den Orientierungstagen begonnen. Danach stand die Kurswahl an, die sich etwas chaotisch gestaltet hat, weil sich die Zeiten der Kurse in den ersten Wochen immer wieder ändern. Man hat hier die Möglichkeit, Kurse aus allen Bachelor- und Masterstudiengängen zu wählen und sich somit Kurse rauszusuchen, die einen wirklich interessieren.

 
Université Catholique de Lille
Université Catholique de Lille

Mittlerweile bin ich schon mitten im Semester, habe die ersten Präsentationen hinter mir und bald stehen die Zwischenprüfungen an. Die Zeit rast und ich bin gespannt was ich noch alles erleben werde.
Die Stadt, die Uni, die Leute haben mir meine Ankunft hier leicht gemacht und ich kann ein Auslandssemester hier wirklich nur empfehlen!

Bei Fragen zur Université Catholique de Lille oder dem Leben hier in Lille könnt ihr euch gerne bei mir melden: [Bitte aktivieren Sie Javascript]

Weitere Informationen