HSA_international 2.0 International
grüne Weltkugel / Foto: colourbox.de
01.01.2021 - 31.12.2022

Projektbeschreibung

HSA_international 2.0 wurde im Rahmen des DAAD-Programmes HAW.International bewilligt. Mit einer Laufzeit von zwei Jahren und gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), unterstützt damit der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) die Internationalisierung von Hochschulen für angewandte Wissenschaften – sowohl in der Breite als auch über alle Ebenen.

Für die Hochschule Augsburg ist dies die einmalige Chance, ihre Internationalisierung auf den neuesten Stand zu bringen, um auf internationalem Parkett weiterhin agieren zu können bzw. um für die Zukunft handlungsfähig zu bleiben. Dabei geht es einerseits um Strukturen, aber andererseits auch um die zwingend nötige Einbindung von Zukunftsthemen in die Internationalisierungsmaßnahmen. Daher stehen Themen wie Inklusion, ökologische Nachhaltigkeit und Digitalisierung besonders im Fokus.

Die wesentlichen Verbesserungen, die das Projekt bewirken soll, sind:

  1. Die Sichtbarkeit und die Qualität der Internationalisierung sollen verbessert werden.
  2. Benachteiligte Gruppen (betrifft Studierende und Hochschulpersonal) sollen an den Internationalisierungsprozessen teilhaben und davon profitieren.
  3. Die Hochschule soll sowohl für internationale Kooperationspartner als auch für internationale Studierende an Attraktivität gewinnen.

Um diese Wirkung zu erreichen, verfolgt das Projekt folgende Projektziele (Outcomes):

  • Der Internationalisierungsgrad der Hochschule hat sich erhöht.
  • Die Teilhabe benachteiligter Gruppen an den Internationalisierungsmaßnahmen hat sich verbessert.
  • Maßnahmen zur ökologisch, nachhaltigen Mobilität sind etabliert.
  • Die Internationalisierungskompetenzen des Hochschulpersonals haben sich erhöht.

HSA_International 2.0 ist ein Projekt für die Hochschule. Es ist ein Projekt für uns. Daher sollen durch verschiedene Maßnahmen alle davon profitieren können.

Für Studierende:

 

Stipendium: Förderung von Kurzaufenthalten im Ausland

 

Das International Office der Hochschule Augsburg schreibt im Rahmen des Projektes HSA_International 2.0 Stipendien zur Finanzierung von Kurzaufenthalten im Ausland aus.

Eine Bewerbung auf das Stipendium ist zwei Mal im Jahr möglich:

  • 04. März 2021 für Vorhaben im 1. Halbjahr (d.h. ab 1. März bis 31. Juli 2021)
  • 15. Juni 2021 für Vorhaben im 2. Halbjahr (d.h. ab 1. Juli bis 31. Dezember 2021)

Weitere Informationen finden sich in der Ausschreibung.

Für Lehrende & Hochschulmitarbeiter:innen:

 
  • Weiterbildungsangebot (Link) im Bereich der interkulturellen und fremdsprachlichen Kompetenzen (Professional English at Work, interkulturelle Trainings).
  • Möglichkeit der Teilnahme an internationalen Staff Weeks in Augsburg.
  • Unterstützung/Beratung bei der Organisation von Kurzzeitaufenthalten bzw. Blended-Learning-Formate.
  • Neue Betreuungsangebote für (digitale) Gastdozenten.
  • und vieles mehr...
 
gefördert vom BMBF

Durchführende Förderorganisation:

Logo des DAAD

Projektteam

 

Projektverantwortliche

Ines Roman

International Office

Telefon: 

+49 821 5586-3205

Fax:

+49 821 5586-3207

Projektkoordinator

Moritz Muth

International Office

Telefon: 

+49 821 5586-3694

Fax:

+49 821 5586-3207

Veranstaltungen & Marketing

Margareta Perković

International Office

Telefon: 

+49 821 55863653

Fax:

+49 821 55863207

Support

Andreas Geppert

International Office

Telefon: 

+49 821 5586-3691

Fax:

+49 821 5586-3207

weiterführende Links

 

Verwandte Projekte

Erasmus, credit: Jan von Allwörden/DAAD
International

ERASMUS 2021-2027

01.01.2021 - 31.12.2027

Das Erasmus+ Programm ist ein wichtiges Element zur Internationalisierung deutscher Hochschulen und darüber hinaus ein Symbol der europäischen Gemeinschaft und Werte. Am 1. Januar 2021 begann die neue Programm-Generation. mehr ...