Rebecca Ruoff in Mexico 2020
Tequila
22.07.2020
Monterrey, Mexico

Nach vier Monaten melde ich mich nun mit dem zweiten Zwischenfazit. Wegen Corona kam auch hier alles zum Stillstand, trotzdem hatte ich noch die Möglichkeit einige mexikanische Orte und Besonderheiten kennenzulernen.

 

Wie auch in Deutschland findet die Uni nach wie vor online statt. Ich habe im April das 1. Tetramester beendet und bin nun bis Ende August im 2. Tetramester. Etwas schade ist, dass man so in den Kursen die Leute nicht persönlich kennen lernen konnte, aber soweit funktionieren die Gruppenarbeiten und -präsentationen ganz gut.

Ansonsten habe ich soweit es ging versucht viel wandern zu gehen und mit dem Auto Mexiko ein wenig kennenzulernen. Dabei kann ich nur empfehlen bei den ersten Fahrten unbedingt eine(n) Mexikaner(in) mitzunehmen, da sich hier kaum an die Regeln gehalten wird bzw. beispielsweise die Kreisel anders funktionieren. Ich habe zwar einen internationalen Führerschein, allerdings wurde ich bisher noch nie danach gefragt. Ich war sowohl in kleineren sogenannten Pueblos Mágicos, aber auch in größeren Städten wie Tequila und Guanajato.

Hier einige meiner Highlights:

 
San Miguel de Allende
San Miguel de Allende
Guanajato
Guanajato
 
Zacatecas
Zacatecas
Sayulita
Sayulita
 
Sombrerete
Sombrerete
Tequila
Tequila
Mazatlán
Mazatlán
 

Besonders beim Reisen ist mir aufgefallen, wie wichtig es ist, beim Handyvertrag Telcel und nicht Movistar auszuwählen. Bei Telcel zahlt man zwar etwas mehr, hat dafür aber auch außerhalb der großen Städte Empfang.

Ein Muss in Mexiko ist es, Ceviche zu probieren. Ich bevorzuge dabei gekochte Garnelen/Fisch, das Ganze gibt es aber auch in roh. Zudem hatte ich im Juni Geburtstag und wurde mit typisch mexikanischen Geschenken wie mit Mariachis, einem Pastel de Cajeta und einer Piñata überrascht.

 
Ceviche
Ceviche
Mariachis
Mariachis
Pastel de Cajeta
Pastel de Cajeta
Happy Birthday: Geburtstagsgäste
 

Ein weiteres Highlight während dieser Zeit war ein Besuch beim sogenannten „Lucha Libre“. Besonders überrascht hat es mich dabei, dass auch Frauen gegeneinander kämpfen. Oftmals haben die Kämpfer auch Masken auf, um ihre Identität geheim zu halten.

 
Lucha Libre
Lucha Libre
Lucha Libre

Weitere Informationen

 

Kontakt

 

Falls ihr Fragen zum Auslandssemester in Mexico habt, schreibt mir gerne eine E-Mail an [Bitte aktivieren Sie Javascript].

 
Zeige 1-1 von 1 Eintrag.
 
Zeige 1-1 von 1 Eintrag.
 

Rebecca Ruoff: Erstes Zwischenfazit

11.03.2020

Monterrey, Mexiko

Nach den ersten Zwischenprüfungen – hier auch Parciales genannt – Mitte Februar und Mitte März melde ich mich nun mit dem ersten Zwischenfazit. Die Zwischenprüfungen liefen für mich bisher ganz gut. Ich habe dafür unter der Woche neben den Hausauf...

mehr ...