Seitenpfad:

Besuch aus Rumänien

Internationale Studierendengruppe der Universität Bukarest zu Gast

 
Internationale Studierendengruppe der Universität Bukarest.
17.10.2019

Die Hochschule Augsburg stand am 17. Oktober auf dem Programm einer internationalen Studierendengruppe der Universität Bukarest. 15 Studierende der Fakultät für Chemie und ihre beiden begleitenden Lehrenden Dr. Mihaela Matache und Dr. Iulia David besuchten die Fakultät für angewandte Geistes- und Naturwissenschaften und lernten in einem engagierten Vortrag unserer Professorin Dr. Nadine Warkotsch wie Chemie an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften gelehrt wird.

 

(Fach-)Hochschulen nach deutschem Modell gibt es bislang in Rumänien nicht. Deswegen war die Hochschule Augsburg heute neben der TU München und der Ludwig-Maximilians-Universität München die dritte Station der Gruppe.

Am Nachmittag besuchte die Gruppe spontan das Augsburger Werk von HOSOKAWA ALPINE, um ganz im Sinne einer Hochschule für angewandte Wissenschaften, den direkten Praxisbezug zu Wirtschaft zu erleben. Abschließend stand natürlich noch das Welterbe der Stadt Augsburg auf dem Programm – ein Besuch in den Wassertürmen am Roten Tor mit der Regio Augsburg Tourismus GmbH.

Wir danken unseren Partnern für die gemeinsame Gestaltung des abwechslungsreichen Programms.