Seitenpfad:

Hochschule Augsburg bekräftigt enge Partnerschaft mit der Nationalen Polytechnischen Universität Odessa

Gordon Thomas Rohrmair erhält Ehrendoktorwürde

 
Prof. László Kovács, Ramona Meinzer, Prof. Gordon Thomas Rohrmair, Prof. Nadine Warkotsch, Prof. Elisabeth Krön (v.l.n.r). Foto: Matthias Leo
Prof. Dr. Gordon Thomas Rohrmair (Mitte) hat die Ernennungsurkunde zum Ehrendoktor der ONPU erhalten und präsentiert diese der Hochschulratsvorsitzenden Ramona Meinzer (2. v. l.) und den Vizepräsident:innen des Präsidiums Prof. Dr. László Kovács (l.), Prof. Dr. Nadine Warkotsch (2.v.r.) und Prof. Dr. Elisabeth Krön (r.).
02.12.2022
Augsburg/Odessa

Seit mehr als zwei Jahrzehnten besteht zwischen der Hochschule Augsburg und der Nationalen Polytechnischen Universität Odessa (ONPU) eine enge Verbindung in Forschung und Lehre. Nun hat die ONPU Prof. Dr. Gordon Thomas Rohrmair, dem Präsidenten der Hochschule Augsburg, die Ehrendoktorwürde verliehen.

 

Die Nationale Polytechnische Universität Odessa (ONPU) liegt im Süden der Ukraine und wurde 1918 gegründet. Im Jahr 2000 schlossen die ONPU (damals: Staatliche Polytechnische Universität Odessa) und die Hochschule Augsburg (damals: Fachhochschule Augsburg) ein Abkommen über Hochschulzusammenarbeit, das die Bereiche Lehre und Forschung umfasste.

Seitdem fanden im Rahmen der internationalen Kooperation vielfältige Aktivitäten statt. Diese umfassen Delegationsreisen nach Deutschland bzw. in die Ukraine, Studierendenaustausch im Rahmen von Projektarbeiten, Summer Schools und Sprachkurse für Studierende, Gastvorlesungen Augsburger Professor:innen an der ONPU und den Austausch von Dozierenden und Wissenschaftler:innen sowie Doktoranden im Rahmen der kooperativen Promotion. Zudem haben einige Studierende aus Odessa ihr Praxissemester in Augsburg abgeleistet. Die Fakultät für Informatik hat gemeinsame Forschungsprojekten mit der ONPU durchgeführt. Zudem nahmen die beiden Partnerhochschulen an Konferenzen des Bayerisches Hochschulzentrum für Mittel- Ost- und Südosteuropa teil und veröffentlichten gemeinsame Publikationen.

Angesichts des russischen Angriffskriegs unterstützt die Hochschule Augsburg Studierende und Forschende aus Odessa sowie aus anderen ukrainischen Universitäten bestmöglich. So hat die Hochschule Augsburg beispielsweise einigen Studentinnen der ONPU ermöglicht, nach Augsburg zu kommen, um dort zu studieren. Das Präsidium, die Fakultäten, das International Office, das Zentrum für Sprachen und Interkulturelle Kommunikation, die Hochschulverwaltung und Studierendenvertretung arbeiten hier in der Betreuung und Förderung der Ukrainer:innen eng zusammen.

Aufgrund besonderer Verdienste für die Kooperation der beiden Hochschulen hatte die ONPU zuletzt die Ehrendoktorwürde an Prof. Dr.-Ing. Thorsten Schöler von der Fakultät für Informatik verliehen. Diese Ehre wurde nun auch Prof. Dr. Gordon Rohrmair, dem Präsidenten der Hochschule Augsburg, zuteil. Angesichts der aktuellen politischen Situation wurde davon abgesehen, die Ehrendoktor-Urkunde in einem offiziellen Akt zu übergeben. Anstatt dessen erhielt die Hochschule Augsburg die Urkunde auf dem Postweg.

Prof. Rohrmair sagt: „Ich freue mich sehr über die Auszeichnung und fühle mich geehrt. Seit vielen Jahren ist die Hochschule Augsburg in Forschung und Lehre eng mit der Nationalen Polytechnischen Universität Odessa verbunden. Sie zählt zu unseren engsten und lebendigsten internationalen Kooperationen. Wir sind bestrebt, diese Verbindung weiter aufrecht zu erhalten und auszubauen und stehen insbesondere in der aktuellen Kriegssituation fest an der Seite unserer ukrainischen Partner:innen. Die Ehrendoktorwürde ist für mich nicht nur Anerkennung oder Würdigung. Vielmehr ist sie für mich verbunden mit Verantwortung: Sie stellt einen Ansporn für mich dar, die hervorragende Arbeit, die viele engagierte Köpfe in den Fakultäten geleistet haben, fortzusetzen.“