Seitenpfad:

Informationen und Umgang mit dem Coronavirus (Sars-CoV-2) / Information on and management of the coronavirus (SARS-CoV-2)

 

Ich bin an Covid-19 erkrankt oder hatte Kontakt zu einer erkrankten Person. Was muss ich tun?

 

Hochschule informieren
Bitte schreiben Sie eine E-Mail an [Bitte aktivieren Sie Javascript] mit folgenden Angaben: vollständiger Name, Geburtsdatum, Handy-Nummer, Matrikelnummer, Studiengang und Fakultät. Sollten Sie positiv getestet worden sein, ergänzen Sie bitte auch Angaben zu Ort und Zeit Ihrer Anwesenheit an der Hochschule Augsburg bis zu fünf Tage vor Ihrem Testtag. 

Zuhause bleiben
Bitte bleiben Sie fern von der Hochschule und gedulden Sie sich, bis wir bzw. das Gesundheitsamt Sie kontaktieren. Rufen Sie nicht beim Gesundheitsamt an. Nutzen Sie besser die vorgesehenen Informationsseiten und Online-Meldeformulare für die Registrierung von Infizierten oder Kontaktpersonen (sofern nicht bereits geschehen).

Informationen der Stadt Augsburg und Kontaktmöglichkeiten zum Gesundheitsamt:

Informationen des Landratsamtes Augsburg

Über das Ende einer angeordneten Isolation entscheidet immer das jeweilige Gesundheitsamt. Erst wenn eine Quarantäne offiziell durch ein Gesundheitsamt beendet wurde, darf auch die Hochschule wieder betreten werden.

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept

 

Die Hochschule Augsburg ist im Shutdown. Die Hochschule darf generell nur zweckgebunden betreten werden. Der Aufenthalt auf dem gesamten Hochschulgelände ist auf das erforderliche Maß zu beschränken und dient in erster Linie der Aufrechterhaltung des Hochschulbetriebs.

Die Hochschule plant auch weiterhin grundsätzlich keine Lehrveranstaltungen in Präsenz. Dies gilt grundsätzlich, d.h. für Praktika in Laboren oder Werkstätten kann es Ausnahmen geben.

Prüfungen in Präsenz sind unter strengen Auflagen gesetzlich erlaubt.

Bitte beachten Sie das Hygiene- und Infektionsschutzkonzept der Hochschule Augsburg:

 
Logos
20.05.2021

Wir möchten Sie über die aktuellen Entwicklungen an der Hochschule Augsburg im Umgang mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) informieren.

 

AKTUELLE INFORMATION vom Donnerstag, 20. Mai 2021

Ab sofort können an der Hochschule Selbsttests für Studierende zur Verfügung gestellt werden. Wir kommen damit der Aufforderung des StMWK nach, unser Hygienekonzept um dieses Angebot zu erweitern. Darüber hinaus stehen Ihnen die allgemeinen Bürgertestungen offen.

Die Testungen bleiben ein Angebot auf freiwilliger Basis.

Bitte bedenken Sie, dass die Hochschule auch weiterhin generell nur zweckgebunden betreten werden darf. Der Aufenthalt auf dem gesamten Hochschulgelände ist auf das erforderliche Maß zu beschränken. Die Hochschule plant auch weiterhin grundsätzlich keine Lehrveranstaltungen in Präsenz. Dies gilt grundsätzlich, d.h. für Praktika in Laboren oder Werkstätten kann es Ausnahmen geben. Hierbei werden künftig Selbsttests als ergänzendes Instrument zum Infektionsschutz eingesetzt. Ebenso beispielsweise in der Bibliothek.

 

Virusinfektionen: Hygiene schützt!

 

Merkblatt zum Umgang mit dem Coronavirus