Schütze dich. Schütze andere. Bitte Maske aufsetzen!
16.05.2022

Wir möchten Sie über die aktuellen Entwicklungen an der Hochschule Augsburg im Umgang mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) informieren, insbesondere zu den Regelungen für die Prüfungen.

 

AKTUELLE INFORMATION, Montag, 25. April 2022

Ab Montag, 16. Mai 2022, werden die Corona-Regeln an der Hochschule weiter gelockert: Ab dann besteht an unserer Hochschule keine Maskenpflicht mehr, sondern nur noch die dringende Empfehlung zum Tragen einer FFP2-Maske oder einer medizinischen Maske.

Zugleich appelliert das Präsidium an die Solidarität aller Hochschulangehörigen: Bitte tragen Sie dann eine FFP2-Maske oder eine medizinische Maske, wenn Kommiliton:innen, Lehrende oder Hochschulbeschäftigte Sie in Lehrveranstaltungen oder Beratungssituationen darum bitten, beispielsweise da sie einer Risikogruppe angehören. Bitte führen Sie daher immer eine Maske mit sich, wenn Sie an die Hochschule kommen, auch wenn keine Maskenpflicht mehr besteht.

Vereinzelte Bereiche oder Büros mit Parteiverkehr können ebenfalls darum bitten, dass bei ihnen weiterhin eine FFP2-Maske oder eine medizinische Maske getragen werden soll. Auch hier bittet das Präsidium um gegenseitige Rücksichtnahme und hofft auf Ihr Verständnis.

Hygiene- und Infektionsschutzkonzept

 

Bitte beachten Sie das Hygiene- und Infektionsschutzkonzept der Hochschule Augsburg:

Testmöglichkeiten auf das Coronavirus

 

Impfangebot für Beschäftigte und Studierende

 
 
Zeige 1-1 von 1 Eintrag.
 

Mobiles Impfteam an der Hochschule Augsburg

16.08.2022, 08:00 Uhr - 19.08.2022, 15:15 Uhr

Foyer Grob Aircraft Auditorium | Gebäude B | B 2.14 | 1. Stock

Von Dienstag, 16. August, bis Freitag, 19. August 2022, können Sie sich direkt an der Hochschule gegen das Coronavirus (SARS-CoV-2) impfen lassen.

Jeweils von 8 Uhr bis 15.15 Uhr steht ein mobiles Impfteam vor dem Grob Aircraft Auditorium im Foyer ...

mehr ...

Ich bin an Covid-19 erkrankt oder hatte Kontakt zu einer erkrankten Person. Was muss ich tun?

 

Kommunikation mit dem für Sie zuständigen Gesundheitsamt
Bitte befolgen Sie die Anweisungen Ihres Gesundheitsamtes.

Zuhause bleiben
Bitte bleiben Sie fern von der Hochschule und gedulden Sie sich, bis das Gesundheitsamt Sie kontaktiert. Rufen Sie nicht beim Gesundheitsamt an. Nutzen Sie besser die vorgesehenen Informationsseiten und Online-Meldeformulare für die Registrierung von Infizierten oder Kontaktpersonen (sofern nicht bereits geschehen).

Personen, die als enge Kontaktpersonen eingestuft wurden sind inzwischen unter bestimmten Voraussetzungen von der Quarantänepflicht befreit. Informationen hierzu finden Sie ebenfalls auf den folgenden Webseiten:

Informationen der Stadt Augsburg und Kontaktmöglichkeiten zum Gesundheitsamt:

Informationen des Landratsamtes Augsburg

Kommunikation mit der Hochschule

Der Krisenstab der Hochschule Augsburg hat in seiner Sitzung vom 24.03.2022 beschlossen die Nachverfolgung von Covid-19-Meldungen einzustellen. Es ist daher ab sofort nicht mehr notwendig, dass Sie sich bei [Bitte aktivieren Sie Javascript] melden. Der Hygieneplan der Hochschule Augsburg wird diesbezüglich demnächst angepasst.

Hinweis für Mitarbeiter:innen:
Im Falle einer Covid-19-Infektion mit Krankmeldung bitten wir Sie die digitale Krankmeldung zu nutzen (https://www.hs-augsburg.de/Personal-und-Recht/Digitale-Krankmeldung) und so die Personalabteilung und Ihren direkten Vorgesetzten zu informieren.

Im Falle einer Covid-19-Infektion ohne Krankmeldung bitten wir Sie, sich bei Ihrem direkten Vorgesetzten zu melden zwecks Homeoffice-Möglichkeit.

Ansonsten folgen Sie bitte den üblichen Handlungsempfehlungen im Falle einer Infektion bzw. den Vorgaben Ihres Gesundheitsamtes.


Hinweis für Studierende:
Im Falle einer Covid-19-Infektion mit Krankmeldung bitten wir Sie sich ggf. mit Ihrem Dozenten in Verbindung zu setzen.

Im Falle einer Covid-19-Infektion ohne Krankmeldung bitten wir Sie sich entsprechend mit Ihrem Dozenten über ein mögliches Online-Angebot zu verständigen.

Ansonsten folgen Sie bitte den üblichen Handlungsempfehlungen im Falle einer Infektion bzw. den Vorgaben Ihres Gesundheitsamtes.

Bitte beachten Sie auch, dass gem. Hygieneplan ein Betretungsverbot besteht für Personen:
1. die an Covid-19 erkrankt sind
2. die sich in Quarantäne befinden
3. die Symptome aufweisen, die auf eine COVID-19-Erkrankung hindeuten können, gemäß RKI, z.B. Fieber,
trockener Husten, Atemprobleme, Verlust Geschmacks-/Geruchssinn, Hals- oder Gliederschmerzen,

 

Virusinfektionen: Hygiene schützt!

 

Merkblatt zum Umgang mit dem Coronavirus