Seitenpfad:

Rollout für neuen Elektrorennwagen

Hochschule Augsburg und Starkstrom Augsburg e.V. präsentieren den siebten Rennboliden in Folge

 
08.06.2018, 17:00
Alte Mensa, Gebäude C

Über acht Monate hinweg haben Studierende der Hochschule Augsburg im interdisziplinären Formula Student-Projekt „Starkstrom“ an ihren Elektrorennwagen gearbeitet. Jetzt ist das Ziel erreicht: zwei neue Rennwagen erweitern den Rennstall.

Rennwagen: Save the Date
 

Am Freitag, 8. Juni, ab 17.00 Uhr, präsentiert Starkstrom beim traditionellen Rollout in der Alten Mensa, Gebäude C auf dem Campus am Brunnenlech (An der Hochschule 1, 86161 Augsburg) die neuen Rennwagen.

Ein Rennwagen wird in der Formula-Student-Electric und ein Rennwagen wird in der Formula-Student-Driverless-Klasse, also autonom fahrend, an den Start gehen. Deshalb wird zum Rollout ab 18.00 Uhr der autonome Rennwagen auf dem Campus am Brunnenlech eine größere Strecke „driverless“, fahrerlos, zurücklegen.

Das Motto des diesjährigen Rollouts lautet „Progress“: Im siebten Jahr in Folge haben Studierende von Starkstrom den Elektrorennwagen weiterentwickelt, das zweite Jahr den autonom fahrenden. Auf der Veranstaltung werden sie einen Überblick über die Entwicklungen der vergangenen Jahre geben und erklären, welche technischen Neuerungen umgesetzt wurden. Einer der Höhepunkte des Rollouts ist wie immer die Taufe des Rennwagens. Er wird auch in diesem Jahr wieder den Namen einer Figur aus der Augsburger Puppenkiste tragen. Die feierliche Taufe wird durch einen Vertreter der Augsburger Puppenkiste vorgenommen.

Anmeldung und weitere Informationen: