26.04.2017 | 09:00 – 17:00
Hochschule Augsburg

Zur Teilnahme am Schnupperstudium sind alle Schülerinnen ab der 10. Klasse herzlich eingeladen. In diesem Jahr findet der Schnuppertag, am 26. April 2017 statt. Die Fakultäten der Hochschule Augsburg bieten halb- oder ganztägige Veranstaltungen an, aus denen Sie sich einen Veranstaltungsstundenplan zusammenstellen können.

Schnupperstudium
 

Anmeldung

Wenn Sie am Schnupperstudium der Hochschule Augsburg teilnehmen möchten, dann melden Sie sich doch bitte gleich direkt im Frauenbüro an.

Sie erhalten eine Bestätigung Ihrer Anmeldung an die von Ihnen angegebene Mailadresse.

Teilnahmebestätigung

Für jede Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.

Aktionsplan

Der Aktionsplan zeigt die Angebote, zu denen Sie sich anmelden können.

Bauingenieurwesen für Girls

Datum: 26.04.2017 09:00 bis 12:30

26.04.2016: 09:00-12:30 Uhr "Brückenbauwettbewerb"

Was macht eine Bauingenieurin? Neben Bauen von Häusern gibt es noch viele andere moderne Arbeitsbereiche, wie das Planen und Bauen von Brücken, Autobahnen und Flugplätzen. Eine Bauingenieurin kann die Chefin von großen Projekten werden und die Arbeiten leiten. Beim Schnupperstudium können Sie die Möglichkeiten der Bauingenieure und das Studieren an der Hochschule einfach kennenlernen! Anschließend findet ein Brückenbauwettbewerb statt. Ob die Brücken die Last auch aushalten? Das testen wir gemeinsam in unserem Labor!

Elektrotechnik für Girls

Datum: 26.04.2017 13:30 bis 17:00

26.04.2016: 13:30-16:30 Uhr "LED-Ampel mit PWM- Steuerung"

Energieeinsparungen und einen schonenden Umgang mit den vorhanden Rohstoffen ist weltweit ein intensiv diskutiertes Thema. Am Beispiel einer Helligkeitssteuerung von Lampen wird zunächst erklärt, welche prinzipiellen Möglichkeiten es gibt. Dann werden hocheffiziente Verfahren zur Helligkeitssteuerung vorgestellt, die erst durch die modernen Methoden der Leistungselektronik möglich geworden sind. Im praktischen Teil wird eine über einen Mikroprozessor gesteuerte Ampel aufgebaut. Bei den anschließenden Messungen können die vorher präsentierten Verfahren angewandt, beobachtet und überprüft werden.