nextCloud -- die Dropbox-Alternative, bei der die Daten auf den Servern der Hochschule liegen und nicht "irgendwo im Ausland".

Sie loggen sich nur mit Ihrem RZ-Account in der Cloud ein und schon haben Sie Zugriff auf Ihre persönliche Cloud mit 50 GB Speicherplatz (max. 512 MB pro Datei).

Ordner und Dateien in Ihrer nextCloud können gezielt freigegeben werden, sodass auch Nicht-Hochschulangehörige diese herunterladen können. Weitere Hinweise finden Sie in der Datei "nextCloudUserManual.pdf", die bereits in Ihrem Verzeichnis eingestellt ist.

Wie bei Dropbox können Dateien auch einfach per Desktop-Client synchronisiert werden. Kostenlose Clients für Windows, OS X und Linux finden Sie hier.

Passend dazu sind auch Smartphone-Apps erhältlich:
iOS-App
Android-App