Flexibel Studieren mit E-Learning

Die Virtuelle Hochschule Bayern (vhb) ist eine Verbundeinrichtung der bayerischen Hochschulen. Sie stellt Online-Lehrangebote als Ergänzung zum Präsenzstudium zur Verfügung, die von Lehrenden an den Trägerhochschulen entwickelt wurden. Das Angebot umfasst Online-Kurse sowie kürzere Online-Lerneinheiten. Die Hochschule Augsburg ist eine der Trägerhochschulen der vhb.

Als Studierende unserer Hochschule können Sie die tutoriell betreuten Online-Kurse der vhb entgeltfrei nutzen. Unter www.vhb.org finden Sie ausführliche Informationen. Im Kursprogramm kurse.vhb.org stehen zu allen Kursen detaillierte Beschreibungen und auch Demoversionen zur Verfügung. Über die Anrechenbarkeit der in vhb-Kursen erbrachten Studienleistungen informieren Sie sich bitte rechtzeitig beim zuständigen Prüfungsamt.

Unter OPEN vhb finden Sie kürzere, offene Kurse auf Hochschulniveau, die für Sie wie für die Allgemeinheit von Interesse sein könnten. Hier werden auch studienvorbereitende und studienbegleitende Kurse angeboten. Für eine Anrechnung auf Ihr Studium sind diese Kurse nicht konzipiert. Die OPEN vhb-Kursübersicht finden Sie unter open.vhb.org.  

Als Lehrende unterstützt die vhb Sie nicht nur bei der Entwicklung und Durchführung von hochschulübergreifenden Online-Lehrangeboten, sondern auch bei der Einbindung vorhandener digitaler Lehrangebote in Ihre Lehre. In einem Repositorium finden Sie Online-Lerneinheiten á 45 Minuten für Blended Learning, die sich flexibel in die Präsenzlehre integrieren lassen. Sie können auch selbst zum Repositorium beitragen und Blended Learning-Einheiten einstellen. Weitere Informationen finden Sie unter www.vhb.org/lehrende.

Virtuelle Hochschule Bayern

Bei Interesse an konkreten Kursen und bei Fragen zur Anerkennung wenden Sie sich bitte an den Fachstudienberater Ihrer Fakultät.

Video: vhb-Kurse – Best-Practice-Beispiel

 
Aktuell bietet Prof. Dr. Kelch mehrere Kurse zu Themen der Wirtschaftsinformatik als vhb-Kurse an. Im folgenden Video erläutert er die Methodik seiner Kurse. 

Vorgehensweise

 

Online-Lehrveranstaltungen der vhb, die an der Hochschule Augsburg als AWP-Fach anerkannt werden, stehen auf den Seiten der Fakultät für Angewandte Geistes- und Naturwissenschaften:

Bei dort nicht genannten Kursen muss eine gewünschte Anerkennung vor Beginn der Veranstaltung vom Studierenden oder vom jeweiligen Fachstudienberater mit dem Vorsitzenden der AWP-Prüfungskommission geklärt werden.