Seitenpfad:

Zweitägiger Strategie-Workshop mit DER „Beratung mit Hirn, Herz & Hand“ – h&z.

Strategy in Times of Crisis

 
11.06.2021, 10:00 – 12.06.2021, 16:00
Webinar

Im Rahmen der englischsprachigen Veranstaltung „Strategic Management“ im Studiengang „Internationales Wirtschaftsingenieurwesen“ (IWI) begrüßt Prof. Dr. Marcus Labbé mit Herrn Steffen Wenzel den Leiter der Strategy Practice der u.a. in München ansässigen h&z Unternehmensberatung AG (https://huz.de). Mit europaweit über 500 Beschäftigten begleitet h&z in Fragen der Strategieentwicklung und -umsetzung insbesondere Unternehmen aus dem gehobenen Mittelstand, aber auch einen großen Teil der DAX 30-Konzerne.

Steffen Wenzel
Foto: Steffen Wenzel
 

„Bei allem verfolgt h&z einen zukunftsweisenden Beratungsansatz: Denn außergewöhnlich erfolgreiche Projekte brauchen neben Fachwissen (Hirn) und professionellem Projektmanagement (Hand) auch Transformationskompetenz – eine neue Art und Weise, Projekte anzugehen. Dazu gehört z.B. möglichst viele Stakeholder frühzeitig einzubinden und Mitarbeiter vom ersten Tag an zu mobilisieren (Herz).“

Gemeinsam mit seiner Kollegin Carmen Zimmermann und seinem Kollegen Nicolas Vogt wird h&z-Partner Steffen Wenzel für die IWI-Studierenden einen zweitägigen intensiven Strategie-Workshop online durchführen und die Teilnehmer auch ganz praktisch an ihre Grenzen analytischer Agilität bringen. Kurzum: Raus aus der Comfort Zone! – so die Devise.

Die Studierenden werden in ein Real Life-Beratungsmandat eingesogen und im Rahmen dieser umfassenden Fallstudie verschiedene Rollen im Prozess einnehmen. Dieser umfasst dann sowohl die Analyse entscheidungserheblicher Aspekte als auch die prägnante Formulierung einer Strategie, die es letztlich vor dem Aufsichtsrat zu präsentieren gilt. Die Studierenden sind gefordert, ihr Wissen bezüglich strategischer Denkansätze, Werkzeuge und Methoden in einer spannenden „first hand experience“ wirkungsvoll zum Einsatz zu bringen. „Make, net quake“, wie es Rheinländer heiter und dennoch prägnant auf den Punkt bringen.

Carmen Zimmermann
Foto: Carmen Zimmermann
Nicolas Vogt
Foto: Nicolas Vogt