Aktuelles

Einladung zum Doktorandenforum am 24.6.2016 an der Hochschule Augsburg

Plattform für fachlichen sowie interdisziplinären Austausch

Ressourceneffizienz

Die Anzahl der Promovierenden an den bayerischen Hochschulen ist in den vergangenen Jahren stark angestiegen. Dieses erfreuliche Wachstum bietet neue Möglichkeiten für Forschungsaktivitäten im Hochschulumfeld. Um der neu geschaffenen Forschungsstruktur eine Plattform für fachlichen sowie interdisziplinären Austausch zu bieten, lädt Sie die Hochschule Augsburg zum ersten Doktorandenforum herzlich ein.
Im Rahmen des Forums sollen Doktoranden den aktuellen Stand ihrer Forschungsarbeit in Form einer Präsentation oder eines Posters vorstellen können. Beiträge sind unabhängig vom momentanen Stand des Promotionsvorhabens willkommen. Die Einblicke in die verschiedenen Forschungsaktivitäten bieten dabei hervorragende Möglichkeiten zum Austausch.
Die Veranstaltung steht unter dem Motto der Ressourceneffizienz und deren verschiedenen Facette

Weitere Informationen, die offizielle Einladung und das Programm mit Anmeldeformular finden Sie unter:

www.hs-augsburg.de/~drforum/

In den Semesterferien zum SAP TERP10-Zertifikat

Herausragende Ergebnisse bei den diesjährigen Teilnehmern

Bild_RZ.1

Das Institut für Technologie- und Wissenstransfer (ITW) unserer Hochschule bietet einmal jährlich im Februar einen zweiwöchigen SAP-Kurs mit Intensivierung an, TERP10plus genannt.

38 Studierende haben sich in diesem Jahr vom 8. bis 19. Februar mit Hilfe von Dozenten der Hochschule Augsburg in die SAP-Welt hineingearbeitet und am 23. Februar die Zertifikatsprüfung abgelegt. 89 Prozent der Teilnehmer haben die Prüfung auf Anhieb bestanden – das ist im Vergleich zu Kursen anderer Hochschulen weit über dem Durchschnitt! Zu verdanken ist dies neben der sehr intensiven Betreuung durch unsere Dozenten auch dem Fleiß und Bemühen der Teilnehmer selbst.

Erleichtert den Berufseinstieg

Lohnenswert ist diese Mühe in jedem Fall, denn SAP-Kenntnisse werden heute bei Stellenausschreibungen im Wirtschafts- und Informatikbereich oft vorausgesetzt. Für Absolventen, die ein TERP10-Zertifikat bereits in der Tasche haben, ist der Berufseinstieg in die Bereiche Beschaffung, Produktion, Planung, Projektmanagement, Vertrieb, Kundenservice, Anlagenverwaltung, Finanzbuchhaltung, Personalwirtschaft und Analytics von Anfang an erleichtert.

Besonders Studierende der Wirtschaftswissenschaften, Informatik oder Wirtschaftsinformatik profitieren von SAP-Wissen und nutzen die Möglichkeit, dieses bereits während des Studiums zu erwerben. Aber auch für Studierende, die einen technischen Abschluss anstreben, können SAP-Kenntnisse sinnvoll sein. Ein Vorteil liegt klar auf der Hand: Nur immatrikulierte Studierende können dieses in der Wirtschaft voll anerkannte Zertifikat für einen Bruchteil des Normalpreises erlangen.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer TERP10plus-Seite.