27.07.2012 pm-forum

PM-insight: „Ich bin weg“

Ein Kurzfilm im Non-Profit-Bereich – Regisseur zu Gast an der Hochschule Augsburg


Am Freitag, 27. Juli um 17.30 Uhr findet an der Hochschule Augsburg PM-insight statt. Alle Interessierten sind dazu herlich eingeladen.

Bei dem kritischen Thema Amoklauf an Schulen, sind sich alle einig! Gewaltverherrlichende Computerspiele, harte Musik, Außenseiter und vieles mehr sind die üblichen Erklärungsversuche. Doch kann man das so leicht sagen oder versuchen wir so, offene Frage zu einfach zu beantworten? Der Titel des Kurzfilms „Ich bin weg“ basiert auf dem Abschiedsbrief des Amokläufers aus Emsdetten. Dieser beschreibt dort seine Beweggründe und erklärt, wieso er die geplante Aktion in die Tat umsetzt. Der Brief endet mit den Worten: „Als letztes möchte ich den Menschen, die mir was bedeuten oder die jemals gut zu mir waren, danken, und mich für all dies entschuldigen! Ich bin weg ...“

Wie setzt man solch ein Projekt um, wenn das Startbudget 0 Euro beträgt? Die Veranstaltung bietet eine etwas andere Sicht hinter die Kulissen von Projektmanagement. Wie entwickelt sich ein Team, das nur über geringe Projekterfahrung verfügt? Wie realisiert man ein Projekt mit sehr geringem Budget und wie hält man Termine ein trotz aller Widrigkeiten?

Um schriftliche Rückmeldung mit Angabe der Teilnehmernamen wird gebeten info@pm-forum-augsburg.de.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Veranstaltung im Überblick

PM-insight: „Ich bin weg“ - Ein Kurzfilm im Non-Profit-Bereich
Termin: Freitag, 27. Juli 2012, 17:30 Uhr
Ort: Hochschule Augsburg
Euro Engineering Hörsaal (Raum H1.28)
An der Hochschule 1
86161 Augsburg

Referent: Regisseur Dennis Schützsack
Media Consultant hybris GmbH
www.ichbinweg-film.de/imprint.php

Ansprechpartner

Bernhard Wernau
pm-forum augsburg
0821/598-4722
info@pm-forum-augsburg.de

 

Meldung vom 12. Juli 2012