Vortrag Stuttgart 21

"Stuttgart 21: Stadtentwicklung und Verkehr – Risiken und Chancen"

Vortrag von Prof. Zoeppritz am Mittwoch, 1. Dezember 2010, 17.10 Uhr, Raum G1.12

stuttgart21_vortrag

Professor Sebastian Zoeppritz, Professor der Studienrichtung Architektur an der Hochschule Augsburg, lädt alle am derzeit stark diskutierten Thema „Stuttgart 21“ Interessierte zu seinem Vortrag am 1. Dezember 2010 ein.

Sebastian Zoeppritz studierte an der Universität Stuttgart Architektur mit der Vertiefung Städtebau und war mit dem Büro ORplan in Stuttgart sowie Kairo tätig. An der Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen der Hochschule Augsburg vermittelt Prof. Zoeppritz den Studierenden das Know-how des Städtebaus. Dieses bringt er zudem als Vizepräsident der Architektenkammer Baden-Württemberg ein.

Aufgrund dieses Hintergrunds liegt es nahe, dass Prof. Zoeppritz sich intensiv mit Stuttgart 21 auseinandersetzt. Stuttgart 21 – das Bauprojekt, welches aktuell für große Diskussionen sorgt, soll den Eisenbahnknoten Stuttgart neu ordnen, allen voran mit dem Bau eines unterirdischen Durchgangsbahnhofs. Bereits im Jahr 1994 wurde das Vorhaben öffentlich präsentiert. Besonders aber seit Beginn der Bauarbeiten Anfang Februar steht das etwa 4 Milliarden teure Projekt, das im Jahr 2019 abgeschlossen werden soll, verstärkt im Interesse der Öffentlichkeit und berührt die Gemüter.