Prüfungswesen

Zuständigkeiten

Die Prüfungskommission Informatik (PKI) ist gemäss RaPO §3 zuständig für Prüfungsangelegenheiten der Studiengänge

Für alle anderen Studiengänge sind die jeweiligen Prüfungskommissionen zuständig (Interaktive Medien, Technische Informatik, ...).

Rechtsnormen und Prüfungsamt

Das Prüfungswesen an der HSA wird umfassend geregelt durch die Rahmenprüfungsordnung (RaPO) aller Hochschulen in Bayern, die Allgemeine Prüfungsordnung der Hochschule Augsburg (POFH) sowie die Studien- und Prüfungsordnung für Ihren jeweiligen Studiengang. Die Kenntnis der geltenden Rechtsnormen wird grundsätzlich vorausgesetzt. Die jeweils aktuelle Versionen können Sie über die Webseite des Prüfungsamtes bzw. die Übersichtsseite unserer Studiengänge abrufen.
Für Verständnisfragen steht Ihnen das Prüfungsamt innerhalb der Sprechstunden zur Verfügung.

Leistungsnachweise und Prüfungen

Die aktuellen Studienpläne und Informationen zu allen Leistungsnachweisen finden Sie auf den Seiten des jeweiligen Studiengangs.

Bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen Fachstudienberater, Herrn Prof. Dr. Jahn (WI) bzw. Herrn Prof. Dr. Meixner (IN), oder direkt an den Vorsitzenden der PKI, Herrn Prof. Dr. Gerth wenden.

Den aktuellen Prüfungsplan finden Sie unter Termine.

Prüfungsanmeldung / Online-Anmeldesystem

Sie müssen sich zu allen Prüfungen, an denen Sie teilnehmen wollen, online anmelden (Termin ca. 1 Monat nach Semesterbeginn). Nur dann erscheinen Sie zum Prüfungszeitpunkt auch auf der Teilnehmer-/Unterschriftenliste. Wenn Sie nicht angemeldet sind, muss Ihnen der Prüfer die Teilnahme an der Prüfung verwehren. Sie können ausnahmsweise nur dann trotzdem teilnehmen, wenn Sie nachweisen, dass ein Fehler der Verwaltung vorliegt (Nachweis erfolgt durch Vorlage einer Anmeldequittung  des Online-Systems).

Prüfungsfristen und Höchststudiendauer

Sollten Sie eine Prüfungsfrist aus von Ihnen nicht zu vertretenden Gründen nicht einhalten können (z.B. wegen Krankheit), haben Sie die Möglichkeit, eine Verlängerung der Prüfungsfrist zu beantragen. Sie müssen dann die Gründe für Ihr Nichtantreten darlegen, die PK kann dann eine Verlängerung um ein Semester gewähren. Gleiches gilt bei Überschreiten der Höchststudiendauer (Bac.: 9 Semester; Master: 5 Semester).