Forschung

Forschungsverständnis

Für die Fakultät für Maschinenbau und Verfahrenstechnik stehen Lehre und Forschung miteinander im Einklang. In Forschung und Entwicklung generiertes neues Wissen soll - auch im Sinne der Idee des lebenslangen Lernens - Studierenden und Unternehmen zugute kommen. Dabei wollen wir vor allem Partner und Motor der Region sein, aber auch global denken und international handeln (vgl. Fakultäts-Leitbild und -Gesamt-Konzept).

Definition

Die Fakultät für Maschinenbau und Verfahrenstechnik versteht "Forschung" als eine "anwendungsorientierte Forschung", die sie für sich selbst wie folgt definiert:

"Mit wissenschaftlichen Methoden soll neues Wissen generiert werden, um neue Produkte und Prozesse zu schaffen oder vorhandene Produkte und Prozesse weiterzuentwickeln. Dieses neue Wissen soll der Lehre zugute kommen.
 Forschung dient für uns keinem Selbstzweck, sondern soll der Gesellschaft nutzen unter Berücksichtigung der Würde des Menschen sowie der Aspekte der Nachhaltigkeit (Ressourceneffizienz).“

Weitere Informationen

Forschungsberichte

Wissenschaftlicher Nachwuchs