Arbeitsplatz im Festigkeitslabor I
Arbeitsplatz im Festigkeitslabor I (Foto: Ingo Bolling).
LaborbezeichnungFestigkeitslabor I
LaborkurzbezeichnungFestLabI
Wissenschaftliche LeitungProf. Dr.-Ing. Michael Freund
LabormitarbeiterNN
RaumF 1.08
Zuordnung des LaborsBachelor Maschinenbau
Arbeitsplätze25
Historie

Das Festigkeitslabor wurde ab Sommersemester 2011 aufgebaut. Zum 1.10.2017 hat es Prof. Dr.-Ing. Michael Freund von Prof. Dr.-Ing. Ingo Bolling nach dessen Wechsel in den Ruhestand übernommen.

Aufgaben und Ziele

Versuche zu den Grundlagen der Festigkeitslehre:

  • Schrauben-, Schweiß- und Nietverbindung
  • Biegung von Stäben und Biegelinien
  • Torsion von Stäben und Torsionswinkel
Laborausstattung
  • Plattform- und Kranwaagen zur Messung von Kräften
  • Messuhren zur Messung von Verformungen

 

 

Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. Michael Freund

Maschinenbau und Verfahrenstechnik

Telefon: 

+49 821 5586-3152

Fax:

+49 821 5586-3160