Kammerofen im Härtelabor (Foto: Marcus Köhler)
Der Kammerofen im Härtelabor (Foto: Marcus Köhler).
LaborbezeichnungHärtelabor
Laborkurzbezeichnung HLA
Wissenschaftliche LeitungProf. Dr. mont. Helmut Wieser
LabormitarbeiterMarcus Köhler
RaumF 1.06
Zuordnung des Labors Bachelor Maschinenbau
Arbeitsplätze 5
Historie

-

Aufgaben und Ziele
  • Durchführung von Wärmebehandlungen
  • Das Labor wird im Rahmen des Härte-Praktikums innerhalb des Moduls Schweißtechnik (Bachelor Maschinenbau) genutzt. Darüber hinaus steht es auch für andere Bereiche, wie z. B. Abschluss- oder Forschungsarbeiten, zur Verfügung.
Laborausstattung
  • Kammerofen (65 Liter) für Wärmebehandlungen bei Temperaturen bis 1300 Grad Celsius
  • Öl-Abschreckbad
  • Salzwasser-Abschreckbad
  • Tiegelofen mit Salzbad bei 200 Grad Celsius für Abschrecken oder Anlassen