Labormitarbeiter (li.) Josef Rüdiger im Labor für Schweißtechnik.
Labormitarbeiter (li.) Josef Rüdiger im Labor für Schweißtechnik (Foto: Peter Erber).
LaborbezeichnungLabor für Schweißtechnik
LaborkurzbezeichnungSTL
Wissenschaftliche LeitungProf. Dr. mont. Helmut Wieser
Labormitarbeiter
  • Peter Erber (Hochgeschwindigkeitskamera)
  • Dipl.-Ing. (FH) Lilia Jasnov
  • Josef Rüdiger
RaumF 1.14 | F 1.15 | D 0.18 | D 1.05
Zuordnung des Labors
  • Bachelor Maschinenbau
  • Master Leichtbau- und Faserverbundtechnologie
Arbeitsplätze10 für praktisches Schweißen
Historie

Schweißen ist im Maschinenbau eine Erfolgsgeschichte mit Zukunft. Im Jahr 2013 feierte das Labor bereits sein 50jähriges Bestehen. Am 18.3.2011 fand der (teilweise) Umzug in das neue F-Gebäude auf 255 m² mit modern ausgestatteten Schweißkabinen, einer Schleifkabine, Be- und Entlüftung (9000 m³/h), neuem Außenlager für Schweißschutzgase und Sonderschweißverfahren wie Laserstrahlmaterialbearbeitung statt. Zum 1.3.2017 hat Prof. Dr. mont. Helmut Wieser das Labor von Prof. Dr.-Ing. Franz Josef Lange nach dessen Wechsel in den Ruhestand übernommen.

Aufgaben und Ziele

Das Arbeitsgebiet des Labors für Schweißtechnik liegt schwerpunktmäßig in der Durchführung vorlesungsbegleitender Praktika und Vorführungen zur Schweißtechnik / Fügetechnik. So soll das Auge für die in der Praxis existierenden Probleme geschult und ein Einfluss auf die konstruktive Denkweise am späteren Arbeitsplatz bzw. Handlungsbereich ausgeübt werden. Wesentlicher Aufgabenbereich ist auch die Durchführung von Projekt-, Abschluss- und Drittmittelarbeiten. Themen hierzu ergeben sich aus eigenen Entwicklungsarbeiten, aus interdisziplinärer Zusammenarbeit mit anderen Fakultäten und dem hochschuleigenen Kompetenzzentrum Mechatronik sowie durch Kontakte zur Industrie. Im Rahmen einer Zusatzqualifikation vermittelt die praktische Ausbildung im Schweißlabor die in Teil 2 des Schweißfachingenieur-Lehrgangs nach Richtlinie DVS®-IIW 1170 geforderten praktischen Kenntnisse.

Laborausstattung
  • Autogenschweißen
  • Elektro-Lichtbogenschweißen
  • Metall-Schutzgasschweißen MIG / MAG
  • Wolfram-Schutzgasschweißen WIG
  • Unterpulverschweißen
  • Abbrennstumpfschweißen
  • Widerstandspunktschweißen
  • Bolzenschweißen
  • Thermisches Brennschneiden
  • Laserstrahlmaterialbearbeitung
  • Mechanisches Fügen
  • Zerstörende und nicht zerstörende Werkstoff- und Schweißnahtprüfung
  • CCD-Hochgeschwindigkeitskamera

 

 

Ansprechpartner

Prof. Dr. mont. Helmut Wieser

Maschinenbau und Verfahrenstechnik

Telefon: 

+49 821 5586-3171

Fax:

+49 821 5586-3160