Technologietransfer und Weiterbildung

Angewandte Forschung und Entwicklung

Kompetenzzentren und Netzwerke

Die Hochschule Augsburg pflegt als Hochschule für Angewandte Wissenschaften den Kontakt zu zahlreichen Unternehmen und Einrichtungen der Praxis. Dadurch liegen auch die Forschungsaktivitäten an der Hochschule primär im Bereich der angewandten Forschung. Das

fungiert dabei als zentrale Kontaktstelle. Es koordiniert den Technologietransfer und die Weiterbildung fakultätsübergreifend und interdisziplinär.

Die Weiterbildungsangebote umfassen: ein berufsbegleitendes Bachelorstudium Wirtschaftsingenieurwesen, Masterstudiengänge, Zertifikatslehrgänge und Seminare.

Darüber hinaus gibt es drei Kompetenzzentren, deren wesentliches Ziel die Kooperation zwischen der freien Wirtschaft und der Hochschule Augsburg ist:

Die Hochschule Augsburg arbeitet außerdem eng mit den folgenden An-Instituten zusammen:

Die Hochschule Augsburg ist Mitglied im TEA Netzwerk (Hochschul-Transfer-Einrichtungen Augsburg):