Seitenpfad:

gP JumpStart

Peer-to-Peer-Mentoring für Studienbeginner:innen

 
Foto: pixabay.com
Studienbeginn ganz ohne den Sprung ins kalte Wasser

Du bist am Beginn Deines Studiums? Du hast noch viele ungeklärte Fragen? Du hast das Gefühl, dass Dir Studierende aus höheren Semestern wichtige Tipps geben können?

Dann ist gP JumpStart genau das Richtige für Dich! Engagierte Studierende aus dem gP Primus-Netzwerk stellen sich hierbei zur Verfügung und unterstützen dabei, dass Du gleich zu Beginn richtig Fahrt in Deinem Studium aufnehmen kannst.

Die Mentor:innen stellen sich vor:

 
gp-mentor
gp-mentor
gp-mentor
gp-mentor
gp-mentor
 
 

Inhalt und Ablauf

> Die Programmleitung vermittelt die Mentees an die Mentor:innen

> Die Mentor:innen organisieren in Eigenregie (je nach Zahl der Anmeldungen und thematischer Überschneidungen), ob sie in Einzelgespräche gehen oder Peer-Groups organisieren

> Die Anzahl an Mentor:innen ist begrenzt, weswegen nicht garantiert werden kann, dass jede/-r Mentee eine/-n Mentor/-in findet

> Dauer und Intensität der Zusammenarbeit ist den Tandems/Peer-Groups freigestellt

Leitlinien

> Mentees und Mentor:innen begegnen sich auf Augenhöhe und respektvoll

> Die Zeit des Gegenübers ist wertvoll; Pünktlichkeit und Verbindlichkeit sind für alle Programmbeteiligten selbstverständlich

 

Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.
Meine Anmeldung als Mentee

* Pflichtangabe

Ein Programm der gP Primus-Arbeitsgruppe "Think Tank"

 

Christian Zehendner

Studiengang Umwelt- und Verfahrenstechnik