Flug am dd.mm.yyyy bei NNN

Vorbereitungen

Ziel des Fluges

Ziel des Fluges ist ein Pattern mit verschiedenen Propellern zu fliegen um die Effizienz der verschiedenen Modelle festzuhalten. Folgende Propeller sollen ausgeflogen werden:

  • 10×6
  • 10×7
  • 10×8
  • 11×5

Mission

Ergibt sich aus dem Ziel des Fluges. Man sollte vorher die Mission schon mal im QGroundControl programmieren und auf Fehler überprüfen (sind alle Punkte auf Höhe xx, etc.). Mission auf den Flieger übertragen.

Flieger vorbereiten

  • Akku laden: Akku 1: erledigt und eingebaut in Freddy Akku 2: lädt in E6.04 (Lukas)
  • Ruder, Anlenkungen und Servos auf festen Sitz überprüft
  • Kabel und Leitungen unbeschädigt und gesichert
  • Antennen, Servos, Pi, Kamera, Autopilot … anstecken
  • Modell auf Beschädigungen und lose Schrauben geprüft
  • SD-Karte im Autopilot: Ok (Simon)
  • SD-Karte im Raspberry-Pi (mit Image: xxx): Ok (Simon)
  • Akku anstecken
  • Servokalibrierung kontrollieren (mittig und richtige Richtung!)
  • Telemetrie prüfen
  • Prüfen, ob Pi Bilder macht
  • Bildspeicher des Pi löschen
  • Route übertragen
  • Karten auf den Laptop laden

Checkliste vor jedem Flug

  • Pi-Akku (falls nicht am großen Akku), Fernbedienung und Laptop laden
  • Wetter checken
  • Automatischen Start testen

Setup

Firmwarekonfiguration

  • Welche Werte wurden in welches Modell geladen?
  • Evtl. Upload der vom Modell heruntergeladenen Parameter.

Daten

Modell A

Konfiguration:

  • Firmware 1.7.3
  • ca. 1400g Gewicht
  • Schwerpunkt kurz hinter dem vorderen Servokabel am Flügel
  • Keine Haube
  • Airspeedsensor über GPS montiert
  • COBRA C-2814/20 mit 850 KV
  • Propeller 10×7
  • 4000 mAh Akku

Kalibrierung:

Kalibrieren von:

  • Kompass
  • Gyros
  • Accelerometer
  • Airspeedsensor

Mögliche Probleme:

  • z.B. Kompassfehler von +-xx Grad

Vor dem 1. Flug

  • Propeller anschrauben und prüfen, ob er sich lockert
  • Muttern und Schrauben auf Festigkeit prüfen
  • QGroundControl einschalten und Antenne einstecken
  • Akku einstecken
  • QGroundControl kriegt Signal
  • Umschalten der Flugmodi überprüfen
  • Servos auf Richtung überprüft
  • Funktionscheck bei laufendem Motor
  • Richtigen Flugmodus einstellen
  • Automatischen Start testen

1. Flug:

Vor dem Flug notieren was noch eingestellt wurde und in welchem Modus gestartet wurde. evtl. Uhrzeit des Starts und der Landung notieren

n. Flug:

Änderungen Parameter:

  • Param_1: xx
  • Param_2: yy

Analyse / Ergebnisse

  • searchwing-flug-propeller.txt
  • Last modified: 2018/10/29 21:13
  • by simonkun