Bewerben

Allgemeines

  • Bewerbungstermine: 2. Mai – 15. Juni (Studienbeginn im Oktober), 15. November – 15. Dezember (Studienbeginn im März)
  • Bewerbungen müssen im Studentenamt eingereicht werden
  • Zulassungsvoraussetzungen:Überdurchschnittlich erfolgreich absolviertes, einschlägiges Bachelorstudium (min. 210 CP; bei mindestens 180 Credits ist eine Nachqualifikation möglich) sowie Bestehen der Eignungsprüfung

Bewerbungsverfahren

Die Zulassung zum Studium erfolgt über ein Bewerbungsverfahren mit Eignungsprüfung. Hierzu bewerben Sie sich bitte zunächst online und schicken danach danach folgende Unterlagen per Post an das Studentenamt:

  • Bewerbungsformular
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • beglaubigte Kopie des Zeugnisses des ersten Studienabschlusses (210 CP,  ggf. 180 CP)
  • formlose Absichtserklärung (ca. 2000 Zeichen) mit Erläuterungen zu Motivation und gewünschtem Studienschwerpunkt

Voraussetzung zur Zulassung zur Eignungsprüfung ist eine formal vollständige und termingerecht eingegangene Bewerbung. Die Entscheidung zur Zulassung trifft die zuständige Prüfungskommission. Die zur Eignungsprüfung zugelassenen Bewerberinnen und Bewerber erhalten eine schriftliche Einladung zur Prüfungsteilnahme. Diese Prüfung findet an der Hochschule Augsburg in den Räumen der Fakultäten für Gestaltung und Informatik statt.

Eignungsprüfung

Die Eignungsprüfung findet in der Regel im Januar bzw. im Juli in Augsburg statt. Hierzu bringen Sie bitte Arbeitsproben mit, die während eines persönlichen Prüfungsgespräches begutachtet werden. Darüber hinaus bearbeiten Sie eine Prüfungsaufgabe vor Ort, die inhaltlich gewähltem Schwerpunkt inhaltlich ausgerichtet ist. Das Ergebnis der Eignungsprüfung wird Ihnen innerhalb von ca. zwei Wochen schriftlich mitgeteilt.

Häufig gestellte Fragen

F.: Wie kann ich mich auf die Eignungsprüfung vorbereiten?
A.: Während der Eignungsprüfung gilt es, eine Aufgabe – je nach gewähltem Schwerpunkt – schriftlich bzw. skizzenhaft zu bearbeiten.
Außerdem führen wir mit allen Bewerbern ca. 20 minütiges Interviews, die dazu dienen, Sie kennen zu lernen, sowie Ihre praktischen Vorkenntnisse und Fähigkeiten in Bezug auf das angestrebte Studium einordnen zu können und Ihre mit der Ausbildung verknüpften Ziele zu verstehen. Vorbereiten können Sie sich kaum. Wir erwarten allerdings, dass Sie sich mit aktuellen Entwicklungen und Tendenzen im  beruflichen Umfeld befasst haben.

F.: Es sollen Arbeitsproben in präsentationsfähiger Form mitgebracht werden. Was bedeutet das?
A.: Arbeitsproben helfen bei der Verdeutlichung Ihres Bewerberprofils im Gespräch. Sie sollten dazu alles so mitbringen, dass wir – ohne technische Vorbereitungen – direkt einsteigen können, also entweder als Ausdrucke oder auf eigenem Laptop, auf dem die Dateien lokal gespeichert sind.

F.: Ich habe meinen Bachelor-Abschluss an einer Hochschule im Ausland erworben.
Was muss ich beachten?
A.: Bitte nehmen Sie sich zwecks Anerkennung und Einstufung (CPs) Ihres Abschlusses
Kontakt auf mit dem Amt für Studienangelegenheiten an der HS Augsburg
https://www.hs-augsburg.de/Studentenamt.html

Kontakt

Sekretariat der Fakultät für Gestaltung
Frau Karin Kiefer und Frau Tanja Klückers
Raum: L 2.03
Telefon: 0821/5586-3401
Telefax: 0821/5586-3422
E-Mail: gestaltung@hs-augsburg.de

Postanschrift

Hochschule Augsburg
Fakultät für Gestaltung
Postfach 11 06 05
86031 Augsburg