Nachqualifikation

Aktueller Studienplan

Im aktuellen Studienplan finden Sie Detail-Informationen über Lehrveranstaltungen und Prüfungen, die Sie zur Nachqualifikation belegen können.

Sollten Sie in diesem Studienplan eine Prüfung nicht finden, so sprechen Sie bitte Wolfgang Kowarschick an.

Wer muss sich nachqualifizieren?

Wenn Sie Ihr Masterstudium beginnen, obwohl Sie noch keine 210 Credits erworben haben, müssen Sie sich nachqualifizieren.

Es gibt zwei Situationen, in denen dies möglich ist:

  1.  Sie haben Ihr Bachelorstudium an der HSA noch nicht abgeschlossen, aber schon mindestens 180 Credits erworben.
  2. Sie haben ein Bachelorstudium an einer anderen Hochschule erfolgreich beendet, aber im Rahmen des Studiums weniger als 210 Credits (jedoch mindestens 180 Credits) erworben.

Welche Fristen sind zu beachten?

Sie müssen innerhalb eines Jahres nach Studienbeginn die fehlenden Credits erwerben, sonst werden Sie im Masterstudium exmatrikuliert.

Wie läuft die Nachqualifikation ab?

Falls Sie an der HSA Ihren Bachelorstudium noch nicht beendet haben, müssen Sie innerhalb eines Jahres den Abschluss machen. Das heißt, in dieser Zeit sind Sie an der HSA in zwei Studiengängen gleichzeitig eingeschrieben.

Wenn Sie Ihr Studium an einer anderen Hochschule bereits beendet haben, können Sie die fehlenden Credits an der HSA erwerben. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten:

  1.  Wenn Sie an Ihrer Hochschule zusätzlich einschlägige Credits erworben haben, können diese von uns angerechnet werden.
  2. Sie können Lehrveranstaltungen im Bachelor-Studiengang Interaktive Medien belegen.
  3. Im Masterstudiengang Interaktive Mediensysteme werden mehr Lehrveranstaltungen angeboten, als Sie im Rahmen des Masterstudiums besuchen müssen. Sie können daher auch Fächer des Masterstudiums zur Nachqualifikation verwenden.
  4. Wir bieten das Wahlfach „Aktzeichnen“ an, das Sie zu Nachqualifikation besuchen dürfen.
  5. Und zu guter Letzt können Sie, in Absprache mit uns, Lehrveranstaltungen der übrigen Studiengänge der Fakultäten Gestaltung und Informatik zur Naqualifikation einsetzen.

In allen Fällen gilt: Sprechen Sie mit uns am Anfang des Studiums, welche Fächer für Ihre Nachqualifikation geeignet sind. Wenn Sie beispielsweise ein abgeschlossenes KD-Studium haben, ist es nicht sinnvoll und wird von uns auch nicht gestattet, dass Sie eine KD-Einführungsvorlesung zur Nachqualifikation belegen.