Englische Bezeichnung

English Grammar

Pflicht-/Wahlpflichtfach

Wahlpflichtfach

Art der Lehrveranstaltung

Seminar (AWP)

Sprache

Englisch

Lehrende(r)
Wird gehalten

jedes Semester

Credits

2 CP

Semesterwochenstunden

2 SWS

Benotung

Kommanote

Zulassungsvoraussetzungen
Der Kurs richtet sich an Studierende aller Fakultäten, die bereits über einige Englischkenntnisse verfügen (Niveau B1), dabei jedoch englische Sätze nach den Mustern aus ihrer Muttersprache bilden.
Dieser Kurs eignet sich nicht für Studierende mit sehr geringen Englischkenntnissen, da für diese Zielgruppe der "Förderkurs Englisch A2" vorgesehen ist.
Einstiegslevel
B1
Kursformat
semesterbegleitend

Ziele

 

Die Einstufung richtet sich nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GERS).

Startniveau: B1

Zielniveau: B2-

Sie sind sich nicht sicher, welches Niveau Sie haben? Hier geht es zum Selbsteinstufungstest.

Inhalte

 

Den Schwerpunkt dieser Veranstaltung bildet kontextbezogene Vermittlung der englischen Strukturen, welche bei den obligatorischen Klausuren am häufigsten Schwierigkeiten bereiten.

Es werden Themen wie Zeiten, Konditionalsätze, Artikelgebrauch, Satzbau, falsche Freunde usw. behandelt. Die Lehrveranstaltung ist lernerorientiert und soll Anregungen zur bewussten Anwendung des Gelernten in der Praxis geben.

Empfohlene Literatur

 

Da alle Lehrmaterialien dem Niveau B1-C1 entsprechen, werden ausreichende Wortschatzkenntnisse vorausgesetzt. Als Hauptlehrwerk wird folgendes Buch verwendet, das rechtzeitig besorgt werden muss. Die Bibliothek verfügt über 30 Exemplare davon.

Paul Emmerson: Business Grammar Builder, Macmillan, ISBN: 978-3-19-042722-2

Arbeitsaufwand

 

30 h Lehrveranstaltung; 15 x 90 Minuten