Seitenpfad:

PM Forum Augsburg: Projektmanagement in der Praxis

Projektmanagement jenseits von agil und klassisch

 
29.11.2019, 17:30
Universität Augsburg | Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer | PATRIZIA-Forum, Auditorium

Agiles oder klassisches Projektmanagement und deren Methoden werden heute leidenschaftlich diskutiert. Für Web-Agenturen geht man pauschal davon aus, dass Scrum Mittel der Wahl sei. Die Praxis aber zeigt: das PM sollte sich dem Projekt anpassen.

pm-forum Augsburg: die Plattform für richtungsweisendes Projektmanagement in Augsburg
Foto: Free-Photos auf pixabay
 

Projektmanagement jenseits von agil und klassisch in der Praxis

Während in vielen aufstrebenden Unternehmen Scrum als der bevorzugte Lösungsweg gehandelt wird, zeigt die Praxis, dass das Projektmanagement sich dem Projekt anpassen sollte und nicht umgekehrt und dass agil und klassisch Methodensysteme sind, für die kein „entweder/oder“ gilt.

Felix Heßmann, Jörg Glade und Thomas Reichelt - die Referenten des Abends - verstehen ihre Projekte als Beziehungssysteme, die sowohl mit dem Kunden interagieren als auch dessen (End-)Kunden miteinbeziehen.

Im Vortrag "Projektmanagement jenseits von agil und klassisch in der Praxis" wird das Projekt „Entwicklung des Live-Verfügbarkeitschecks“ als Weiterentwicklung der Händlersuche für das Tool store connector vorgestellt. Dieses ist nicht nach klassischer oder agiler Methodik einzuordnen, sondern folgt einer klassisch klaren Zielsetzung in einem agilen Start-up Umfeld und zeigt die Besonderheit und Vereinbarkeit von agil und klassisch. Der Vortrag stellt nicht das Produkt store connector vor, sondern die methodische Herangehensweise im Zuge der Weiterentwicklung des Tools.

Der Vortrag findet im Rahmen des pm-forums Augsburg statt. Die Hochschule Augsburg ist Netzwerkpartner des pm-forums Augsburg und wird durch das ITW vertreten.

Anmeldung und weitere Informationen

Bitte melden Sie sich online über die Internetseite des pm-forums Augsburg zur Veranstaltung an. Sollten Sie kurzfristig verhindert sein, melden Sie sich bitte auch wieder ab, damit andere Kolleginnen udn Kollegen eine Chance zur Teilnahme haben.