Seitenpfad:

Transfertag an der Hochschule Augsburg

Möglichkeiten der Forschungskooperation für Mittelständler

 
09.07.2019, 12:00
Hochschule Augsburg, H2 1.40
Gemeinsam bringen Unternehmen und Wissenschaft neue Innovationen hervor. Doch welche konkreten Möglichkeiten zur Kooperation gibt es in der Region Augsburg? Der Kompaktnachmittag an der Hochschule Augsburg informiert über praxisorientierte Initiativen und Forschungsgruppen der Hochschule, die einer Zusammenarbeit mit Unternehmen offen gegenüberstehen.
TEA - TransferEinrichtungen Augsburg
 

Das neue Veranstaltungsformat "Transfer-Tag" der TransferEinrichtungen Augsburg (TEA) liefert Antworten zu Fragen rund um Technologietransfer - und das aus erster Hand. Die Reihe richtet sich speziell an Geschäftsführer und leitende MitarbeiterInnen von kleinen und mittelständischen Unternehmen aus den Bereichen FuE, Produktion oder Business Development. Dieses Format bietet Ihnen die Möglichkeit, die Forschungs- und Transfereinrichtungen in Augsburg näher kennenzulernen und die Potentiale regionaler Innovationsträger zu entdecken.

Von Simulationen, Testreihen und Prüfsystemen über Analysen, Studien, Prototypenentwicklung bis hin zur Nutzung technischer Spezialausrüstung und Fallbeispielen aus anderen Projekten: Die TeilnehmerInnen des Transfer-Tages lernen die Angebote und das Equipment der Hochschule Augsburg wie auch deren Forschungsinstitute näher kennen. Das erleichtert es, konkrete betriebliche Ansatzpunkte für eine Kooperation abzuschätzen.

Der Transfer-Tag an der Hochschule Augsburg informiert speziell über:

Eine Anmeldung ist erforderlich bei: 
Stefanie Haug
Regio Augsburg Wirtschaft GmbH
Tel. (+49) 821 450 10-235