Seitenpfad:

Angewandte Forschung

 
Modern eingerichtete Labore ermöglichen den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der HSA die Erforschung aktueller Fragestellungen
Foto: Christina Bleier
Forschung und Entwicklung am Puls der Zeit!

Die Hochschule Augsburg leistet als Bildungs- und Forschungseinrichtung einen wichtigen Beitrag zur Bereitstellung von Wissen, Kompetenzen und Methoden auf verschiedenen Gebieten der Zukunftsentwicklung. Gemeinsam mit regionalen Praxispartnern aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft soll hierdurch die Innovationskraft der Region gestärkt und damit der Wirtschaftsstandort Augsburg langfristig gesichert werden.

Derzeit widmen sich sechs themenspezifische Forschungsgruppen praxisrelevanten Fragestellungen von Unternehmen, öffentlichen Einrichtungen oder Kultur- und Bildungsstätten aus der Region. Im Rahmen von Auftragsforschungen oder öffentlich geförderten Kooperationsprojekten entwickeln sie innovative, passgenaue Lösungen für komplexe, innerbetriebliche Herausforderungen. Hierfür stehen unseren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern diverse Labore zur Verfügung. Diese bieten den Lehrenden - wie auch den Studierenden - eine hervorragende Infrastruktur mit modern eingerichteten Lern- und Lehrräumen und schaffen ein optimales Arbeitsumfeld für die Realisierung von Ideen.

Aktuelle Forschungsthemen der Hochschule Augsburg sind:

Möchten auch Sie Impulsgeber für die Region werden und suchen noch nach einem geeigneten Sparringspartner für Ihre Fragestellung? Wir finden die passenden ExpertInnen für Ihr Vorhaben und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Kontakt

Gabriele Schwarz
Wissenstransfer
Forschungsförderung
Erfinderberatung

Michelle Groth
Sekretariat

Diana Velican
Forschungsprojektmanagement

Sarah Herrmann
NetDiSC Projektkoordination

Dr. Christina Kleinert
Forschungsdatenmanagement

Telefon: +49 821 5586-3320
E-Mail: [Bitte aktivieren Sie Javascript]


Leistungen auf einen Blick:

Sie möchten mehr über die wissenschaftlichen Einrichtungen der Hochschule Augsburg erfahren? Hier geht's weiter zu den Instituten und Forschungszentren.

Lernen Sie unsere Forschungsgruppen näher kennen