Fachwissenschaftliches Wahlpflichtfach

zurück zur Übersicht

Kurzfassung

Beschreibung

Fachwissenschaftliche Wahlpflichtfächer (FWP) haben im Gegensatz zu Allgemeinwissenschaftlichen Wahlpflichtfächern (AWP) einen fachlichen Bezug zum zugehörigen Studiengang. In der Studien- und Prüfungsordnung (SPO) des Studiengangs wird festgelegt, in welchem Umfang Wahlpflichtfächer besucht werden müssen.

Eine Fakultät bietet i.Allg. einen Katalog von studiengangsübergreifenden FWP-Fächer an, die von den Studierenden diverser Studiengänge belegt werden können. Daneben kann es studiengangspezifische FWP-Kataloge geben, z.B. für bestimmte Module oder sogar für einzelne in der SPO genannte Wahlpflichtveranstaltungen.

Beachten Sie, dass es auch Veranstaltungen geben kann, bei denen eine gewisse Wahlmöglichkeit besteht, obwohl es sich dabei formal um keine FWP-Fächer handelt. Ein Beispiel sind Projektarbeiten, bei denen Sie die Projektgruppe auswählen können. Echte FWP-Fächer werden im Prüfungsamt unter verschiedenen Prüfungsnummern geführt. Dies ist bei Projektarbeiten u.Ä. i.Allg. nicht der Fall.