Zum vierten Mal möchten die Hans-Benedikt-Stiftung, die Katholische Hochschulgemeinde Augsburg und die Hochschule Augsburg den Hans-Benedikt-Preis für studentisches soziales Engagement vergeben. Unsere Studierenden engagieren sich auf vielfältige Weise, in den unterschiedlichsten Einrichtungen oder rufen selbst eigene Ideen und Aktionen ins Leben. Viele Engagierte machen keinen großen Wirbel um ihren Einsatz und man bekommt eher nur am Rande mit, für was die jeweiligen Personen sich einsetzen.

Mit dem Hans-Benedikt-Preis möchten wir aber dieses Engagement auszeichnen und mit dem Preis, der mit 3000 Euro dotiert ist, das ehrenamtliche Engagement anerkennen und unterstützen.

Wir möchten Sie daher ermutigen, Einzelpersonen oder Gruppen zu nominieren, die es in Ihren Augen verdient haben, einen solchen Preis zu bekommen. Die Voraussetzungen und Modalitäten sind recht einfach. Jeder Studierende, jeder Mitarbeiter, jede Lehrkraft oder die Studierendenvertretung kann Einzelpersonen oder Teams vorschlagen, die an der Hochschule Augsburg immatrikuliert sind. Eine Nominierung kann formlos erfolgen, aber es soll natürlich sichtbar werden, warum gerade Ihre Nominierung einen Preis verdient hat.

Teilnahmeschluss für die Einsendung ist der 31. Juli 2017.

Die Nominierung kann per Post oder per E-Mail erfolgen an:

Katholische Hochschulgemeinde Augsburg
Hermann-Köhl-Str. 25
86159 Augsburg
[Bitte aktivieren Sie Javascript]
www.im-leben.de