<<< Übersicht 16.Jahrhundert



B  I  B  L  I  O  T  H  E  C  A    A  U  G  U  S  T  A  N  A

 

 

 

 
Johann Fischart
1546/47 - 1590
 


 






 



D e r   A u t o r

Johann Baptist Friedrich Fischart, genannt Mentzer, wird 1546 oder 1547 in Straßburg geboren. Nach dem Besuch der Lateinschule in Worms immatrikuliert er sich an der Universität Tübingen. Ab 1566 unternimmt er Studienreisen nach Flandern, nach Paris, wohl auch nach England und Italien. 1570 kehrt er nach Straßburg zurück. In Basel promoviert er 1574 zum Doktor beider Rechte. 1583 wird er zum Amtmann im lothringischen Forbach ernannt. Dort stirbt er 1590, vermutlich an einer Seuche. Zunächst Lutheraner, dann Calvinist kämpft der streitbare Republikaner gegen Modetorheit und Sittenverfall, gegen Papsttum und Jesuiten. Er schrieb den ersten Sonettenzyklus in deutscher Sprache, und sein Hauptwerk, die «Geschichtsklitterung» wurde als «Finnegans Wake des 16. Jahrhunderts» bezeichnet. Fischart selbst nannte es «ein verwirretes vngestaltes Muster der heut verwirrten vngestalten Welt».




D a s   W e r k

Nacht Rab oder Nebelkräh (1570)
Barfüsser Secten und Kuttenstreit A (ca. 1570/71)
Von S. Dominici und S. Francisci Leben (1571)
Artliches Lob der Lauten (1572)
Eulenspiegels Reimensweis (1572)
Aller Praktik Großmutter A (1572)
Ein Vorbereitung in den «Amadis» (1572)
Anweisung zum «Ismenius» (1573)
Flö Hatz Weiber Tratz (1573/77)
Ernstliche Ermanung an die lieben Teutschen (1573)
Erklärung der Tugenden (1573)
Aller Praktik Großmutter C (1574)
Thierbilder (1574)
Fürbildung des Vrwercks zu Straßburg (1574)
Ausspruch des Esels (vor 1575)
Affentheurlich Naupengeheurliche Geschichtsklitterung (1575/90)
Wunderzeitung von einer Jüdin (1575)
Etlich Sonnet (1575)
An jdes Teutsch geplüt vnd gemüt (1575)
Inn deim Namen, O Hoher GOT (1576)
Die Kunst (1576)
Biblische Historien (1576)
Barfüsser Secten und Kuttenstreit B (ca. 1577)
Die Grille Krottestisch Mül (1577)
Das Glückhafft Schiff von Zürich (1576/77)
Podagrammisch Trostbüchlein (1577)
Der Gorgonisch Meduse Kopf (1577)
Anmanung zu Christlicher Kinderzucht (1578)
Das Philosophisch Ehzuchtbüchlin (1578)
Binenkorb Des Heyl. Römischen Imenschwarms (1579)
Siben Bücher von dem Feldbau (1579)
Das Jesuiterhütlein (1580)
Vom Außgelaßnen Wütigen Teuffelsheer (1581)
Ein Verweißliche Auffruckung der Verkehrten, Falschgelehrten und Gernbetrognen (1584)
Bildnus eines fränkischen Krigsmans (ca. 1586)
Fünftzehen Bücher vom Landbau (1587)
Bündnus zwischen Straßburg, Zürich und Bern (1588)
Vom Ritter Peter von Stauffenberg (1588)
Vucalvinisch Gegen Badstüblein (1589)
Catalogus Catalogorum (1590)


S e k u n d ä r e s

Quellen, Kolophon
 
 
 
<<< Übersicht 16.Jahrhundert