Mann und Frau auf einem Fahrrad. Foto: Colourbox
Foto: Colourbox
 

Die Hochschule Augsburg hat sich zum Ziel gesetzt, fahrradfreundliche Hochschule zu werden. Gerne informieren wir Sie an dieser Stelle über umgesetzte und geplante Maßnahmen für Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer.

Aktionen

 

Fahrradfahren ist nicht nur gesund, es macht auch glücklich! Außerdem ist es viel billiger, geht in der Stadt ohnehin viel schneller, hilft dem Klima, ...

Es gibt  viele Gründe, den täglichen Weg zur Hochschule mit dem Rad zurückzulegen. Sie können bei diesen Aktionen mitmachen und es selbst ausprobieren:

  • Mit dem Rad zur Arbeit
  • Stadtradeln
  • Betriebsausflug mit dem Rad
  • Testmöglichkeiten von E-Bikes, Lastenrädern, etc. am Gesundheitstag
  • Prozente beim Fahrradhändler "Dynamo" für Mitarbeiter
 
servicestationmitbetty
servicestation
Die Servicestation befindet sich zwischen H-Bau und Haunstetter Straße, Richtung Bahn. / Fotos: Tanja Bux

Servicestation auf dem Campus am Brunnenlech

 
servicestationwerkzeug
Mit diesem Werkzeug kann man Fahrräder/Skateboards reparieren und Reifen aufpumpen.
  • Kreuzschlitzschraubenzieher
  • Schraubenzieher
  • T25 Torx – Schraubenzieher
  • Einmaulschlüssel verstellbar
  • Skateboard-Tools
  • Doppelmaulschlüssel 8×10 mm
  • Doppelmaulschlüssel 13×15 mm
  • Imbusschlüssel Set
  • Reifenheber (Kunststoff mit Stahlkern)
  • Pumpe (10 BAR) mit Stahlschlauch und Adapter für alle Ventile

Der QR-Code auf der Vorderseite der Servicestation ermöglicht die Nutzung von Online-Gebrauchsanweisungen. Ein Schlauchautomat direkt neben der Servicestation ist geplant.

 
lastenrad

Ein Lastenrad in der Fakultät Gestaltung

 

Im Zuge der „Radlwoche“ der Stadt Augsburg hat die Fakultät Gestaltung am Workshop zum Bau eines Lastenrades teilgenommen.

Unter der Anleitung von Till Wolfer, dem Macher von XYZ Cargo, montierten Maurice Göldner, Paul Gallenberger und Tanja Bux in 2 Tagen ein Lastenrad zusammen.
Ausgangsmaterial waren 4-Kant-Alurohre. Die Eckverbindungen verbinden die drei Raumachsen X, Y und Z zu einem sich bei Belastung selbst versteifenden Knoten.
Durch diese besondere XYZ-Rahmenbauweise ist dieses Lastenrad sehr leicht und trotzdem besonders belastbar, es wiegt 34 kg und trägt eine Gesamtlast von 220 kg.


Das Rad eignet sich hervorragend für kreative Zu- und Aufbauten. Die plane Ladefläche bietet z.B. unseren Filmern die Möglichkeit, das Rad auch als „Dolly“ zu nutzen.

Alle Angehörigen der Fakultät Gestaltung können das Lastenrad kostenfrei ausleihen.

Dauergeparkte Räder

 

Damit unsere MitarbeiterInnen und Studierenden gerne mit dem Rad zur Hochschule kommen, ist es wichtig, dass herrenlose bzw. dauergeparkte Räder, die wertvolle Abstellanlagen blockieren, turnusmäßig  entfernt werden.

Die letzte Aktion fand am 13.12.2018 statt, nachdem 6 Wochen zuvor die entsprechenden Räder mit einer wetterfesten Banderole versehen worden waren, mit der Bitte, das Rad zu entfernen.

Die Entfernung der Räder wurde fotografiert und protokolliert. Die Fahrräder werden für ein halbes Jahr bis zum 01.05.2019 eingelagert. Die nicht abgeholten Räder gehen im Anschluss an eine gemeinnützige Organisation.

Sie vermissen Ihr Rad?

Bitte melden Sie sich bei uns per E-Mail an [Bitte aktivieren Sie Javascript].

 
dauergeparkte
Sie vermissen Ihr Rad? Bitte melden Sie sich bei uns per E-Mail an [Bitte aktivieren Sie Javascript]. / Foto: Tanja Bux

Ideen und Visionen

 
abstellanlage
Abstellanlage am Camberwell College of Arts London/Foto: T. Bux
  • Ausreichend überdachte Fahrradabstellanlagen
  • Abschließbare Abstellanlagen
  • Dusch-, Umkleide- und Trockenräume
  • Fahrradcheck im Herbst und Frühling
  • Lastenrad-/Anhänger-Ausleihe für Hochschulangehörige
  • Erhöhung des Radverkehranteils
  • Ausstellungen und Vorträge zum Thema Fahrrad oder nachhaltige Mobilität
  • Umwandlung von eingangsnahen Parkplätzen in Fahrradabstellanlagen
  • Online-Umfrage zu Auto-/Fahrradnutzung

Fahrradbeauftragte an der Hochschule Augsburg