Foto: Christina Bleier
LaborbezeichnungFestigkeitslabor II
Laborkurzbezeichnung 
Wissenschaftliche LeitungProf. Dr.-Ing. Matthias Schlägel
RaumF 2.06
Zuordnung des Labors 
Arbeitsplätze 
Historie

 

Aufgaben und Ziele

 

Laborausstattung
  • 1 Windows-Rechencluster mit 36 Prozessoren und der Simulationssoftware Ansys 14 (3 Arbeitsplätze)
  • 3 Hydraulikpressen mit einer maximalen Druckkraft von 500 kN
  • 1 Messsystem der neusten Generation zur simultanen Messung von Dehnungen, Verformungen, Kräften und Drücken
  • 1 Dynamisch-Mechanischer Analysator (DMA) Mettler-Toledo DMA/SDTA861e
, Temperaturbereich: -150°C bis +500°C, Frequenzen bis zu 1000Hz, Kräfte bis 40N
  • 1 Präzisionstrennmaschine Presi Mecatome T180, Materialtrennung bis auf 1/100mm genau
  • 1 Dynamisches Differenzkalorimeter (DSC) TA Instruments Q2000

 

 

Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. Matthias Schlägel

Maschinenbau und Verfahrenstechnik

Telefon: 

+49 821 5586-3193

Fax:

+49 821 5586-3160