Studierender Herr Alexander Birner
Foto: privat
12.04.2022

 

Im Gespräch: Alexander Birner

 

Studienbeginn2018
 

12.04.2022

"Mein Name ist Alexander Birner, ich bin 35 Jahre alt und studiere berufsbegleitend Wirtschaftsingenieurwesen an der Fachhochschule in Augsburg. Als ausgebildeter Energie- und Anlagenelektroniker Fachrichtung Gebäudetechnik bin ich 2012 bei der Aumüller Aumatic GmbH als technischer Berater im Vertriebsinnendienst eingestiegen.

2018 habe ich mich entschieden, das berufsbegleitende Studium zum Wirtschaftsingenieur an der Hochschule Augsburg zu beginnen, denn ich wollte mich fachlich und persönlich weiterentwickeln. Zu dem Zeitpunkt war ich bereits Junior Produktmanager im Bereich Steuerungstechnik, die Inhalte des Wirtschaftsingenieurwesens passen optimal für diesen Bereich.

Meine Entscheidung habe ich nie bereut: Mir gefallen die abwechslungsreichen Inhalte aus den verschiedensten Fachbereichen und die Praxisnähe der meisten Fächer. Oft kann ich neu gelernte Inhalte direkt beruflich umsetzen und dadurch einen wirklichen Mehrwert für unser Unternehmen generieren. Gerade in produzierenden Unternehmen, die technische Güter herstellen, ist der „Wissens-Mix“ aus wirtschaftlichen und technischen Inhalten unabdingbar und für viele Positionen absolute Grundvoraussetzung.

Ideal ist in meinem Fall ist, dass im Studium die Vertiefungsrichtung „Marketing“ gewählt werden kann, das passt 100%-ig in meinen Fachbereich bei Aumüller.

Was mir das Studium sonst noch gebracht hat? Durch das wissenschaftliche Arbeiten habe ich gelernt, strukturiert an verschiedenste Problemstellungen heran zu gehen. Davon profitiere ich auch persönlich.

In der Summe hat mein Studium wesentlich dazu beigetragen, dass ich mittlerweile Prokurist und Leiter des Produktmanagements bei der Aumüller Aumatic GmbH geworden bin.  

Ganz klar: Trotz der Anstrengungen der letzten Jahre würde ich den Schritt immer wieder gehen und mich für eine Weiterbildung in Form eines berufsbegleitenden Studiums an der Hochschule Augsburg entscheiden!"

Interesse am berufsbegleitenden Studiengang? Dann gleich unverbindlich informieren:

Per E-Mail: [Bitte aktivieren Sie Javascript]

oder telefonisch: 0821 5586 3001