26.10.2020, 15:00
Raum B 2.14 (Grob Aircraft Auditorium)

Interessierte und Studierende sind herzlich eingeladen zum Expertenforum „Autonomes Fahren im Bahnbetrieb“

Veranstaltungsort: Hochschule Augsburg, Campus am Brunnenlech
An der Hochschule 1, 86161 Augsburg, Raum B 2.14 (Grob Aircraft Auditorium)

Eisenbahn. Foto: Colourbox
Foto: Colourbox

Programm

 

Prof. Helmut Wieser, Vizepräsident für Forschung und Entwicklung der HS Augsburg
Begrüßung der Teilnehmer und Experten, Präsentation der Hochschule Augsburg

Dr. Joachim Warlitz, Vizepräsident des Verbandes Deutscher Eisenbahn-Ingenieure (VDEI)
Begrüßung der Teilnehmer und kurze Vorstellung des Verbandes der deutschen Eisenbahningenieure

Dr. Amine Arezki, Chief Autonomy Leader MLS Strategy & Product Policy Transportation Systems Thales Deutschland

Die Bedeutung von autonom fahrenden Zügen für die globale Mobilität

  • Automatisierung vs Autonomie
  • Was sind die Herausforderungen und Chancen?
  • Welche Rolle spielt KI in sicherheitskritischen Systemen?

Boris Dickgießer, Siemens Mobility GmbH, Projekteiter Digitale S-Bahn Hamburg

Automatisiertes Fahren mit ETCS und ATO
am Beispiel des Projekts Digitale S-Bahn Hamburg

  • Systemansatz ATO auf Basis ETCS und Europäischer Standardisierung
  • Umsetzung auf der Pilotstrecke der S-Bahn Hamburg
  • Chancen des automatisierten Bahnbetriebs


Ende der Veranstaltung gegen 17:30 Uhr.

Unter Schirmherrschaft von Prof. Helmut Wieser, Vizepräsident für Forschung und Entwicklung der HS Augsburg

Organisation: Dr. Vladimir Goldenberg

Da die Anzahl der Plätze im Raum B 2.14 limitiert ist, wird um eine vorherige Anmeldung unter [Bitte aktivieren Sie Javascript] bis zum 22.10.2020 gebeten.