Seitenpfad:

HSA_transfer | Themenschau - Gesellschaftliche Zukunftsthemen stehen im Mittelpunkt

Die HSA_transfer stellte auf ihrer Themenschau erste Konzepte vor und griff Projektideen der Hochschule auf.

 
HSA_transfer
Die HSA_transfer ist fachlich breit aufgestellt und eng verzahnt mit den Fakultäten und Ressorts der Hochschule Augsburg. An Bord sind Referenten für Prozesse und Ressourcen, für Netzwerke und für Kommunikation sowie Koordinatoren für vier Teilprojekte - Service-Learning, nachhaltige Entwicklung, Alumni Wissen und Transferschaufenster Stadt-Labor. Präsident Prof. Dr. Gordon Thomas Rohrmair (2.v.r.) und Vizepräsidentin Prof. Dr. Elisabeth Krön (Mitte) freuen sich auf die Zusammenarbeit.
19.10.2018

Mit HSA_transfer erweitert die Hochschule Augsburg ihren Gestaltungsspielraum. „Wir haben die Chance, mit Unterstützung von acht neuen Mitarbeitern, Projekte für wichtige gesellschaftliche Zukunftsthemen unserer Gesellschaft noch aktiver zu gestalten,“ sagte Präsident Prof. Dr. Gordon Thomas Rohrmair. Vizepräsidentin Prof. Dr. Elisabeth Krön ergänzte: „Um die gemeinsame Arbeit zur Stärkung der Transferaktivitäten der Hochschule weiter zu intensivieren, gilt es nun, Projektideen und Wünsche aus der Hochschule an das Team der HSA_transfer heranzutragen. Die Themenschau ist hierfür eine prima Plattform.“

 

 

Zur HSA_transfer | Themenschau ins neue Gebäude S der Hochschule - der in Ausgburg bekannten Silbermann-Villa - kamen am 16. Oktober 2018 rund 60 Gäste. Sie informierten sich über erste Konzepte und Arbeitsergebnisse. In einer kleinen Ausstellung, der HSA_transfer | Themenschau, die ganz bewusst im Werkstattcharakter gehalten war, wurden die Ziele, Planungen und konkreten Projekte vorgestellt. Schwerpunkt war dabei der direkte Dialog an den Themenwänden. Die Mitglieder der Hochschule konnten ihre Anliegen und Unterstützungsbedarfe den Mitarbeitern der HSA_transfer erläutern und ihre Wünsche ganz konkret an der „Suche-Biete-Wand“ anpinnen. Hierdurch gingen bei der HSA_transfer bereits viele spannende Kooperations- und Projektideen ein.

Ziel von HSA_transfer ist es, „kooperative Hochschulprojekte für gesellschaftliche Zukunftsthemen der Region“ zu entwickeln, wie das in einem Workshop mit Prof. Dr. Klaus Kellner für die HSA_transfer entstandene Leitbildkonzept zeigt.

Mit dem Transfer wird in vier Teilprojekten bereits begonnen:

Das Team der Projektagentur arbeitet daran, die Hochschule sehr intensiv in ihren Netzwerkaktivitäten sowie bei der Durchführung von Projekten und Veranstaltungen und vielem mehr zu unterstützen. Die nächste Veranstaltung ist HSA_transfer | Fokus. Termin wird noch bekannt gegeben.

Alle, die an der HSA_transfer | Themenschau nicht teilnehmen konnten, können sich sehr gerne jederzeit an die HSA_transfer wenden: [Bitte aktivieren Sie Javascript]. Teilen Sie uns mit, wo Sie schon längst Transfer machen, und welche Unterstützung Sie sich wünschen.

Innovative Hochschule

Mit HSA_transfer zählt die Hochschule Augsburg seit 2018 zum Kreis der „Innovativen Hochschulen“, die im Rahmen dieser Bund-Länder-Initiative fünf Jahre gefördert werden.