Foto: Ralf Goller
23.10.2017

Mit den neuesten Trends der Elektromobilität befasst haben sich 30 kurz vor ihrem Bachelor-Abschluss stehende Maschinenbau-Studierende auf der Messe eMove 360°.

 

Am Mittwoch, 18. Oktober 2017 begaben sich die Teilnehmer des Wahlpflichtmoduls „Oberflächentechnik“ (6./7. Semester Maschinenbau) mit Dozent Prof. Dr.-Ing. Ralf Goller zur internationalen Fachmesse für die sog. Mobilität 4.0 nach München. Dort war vom 16. bis 18. Oktober 2017 alles zu finden, was das (angehende) Ingenieurs-Herz höherschlagen lässt: Die Studierenden entdeckten an den Ständen der über 300 Aussteller unter anderem verschiedenste Materialien und Prozesslösungen, Design, Elektronik / automatisiertes Fahren und Mobilitätskonzepte. Ihren Fokus richteten sie dabei insbesondere auf Beschichtungstechniken und Oberflächenmodifikation.

Mit neuem Wissen, neuen Eindrücken und insbesondere auch zahlreichen neuen Kontakten kehrten die Exkursions-Teilnehmer schließlich an die Hochschule Augsburg zurück.

Weitere Informationen