Seitenpfad:

Brückenkurs Mathematik

 
Pflicht-/Wahlpflichtfach

Wahlpflichtfach

Art der Lehrveranstaltung

Vorbereitungskurs

Lehrende(r)

Prof. Dr. rer. nat. Christine Zerbe

und verschiedene Tutor(inn)en

Wird gehalten

jedes Semester

Benotung

mit Erfolg/ohne Erfolg

Keine Panik!

 

Ihre schulischen Mathematik-Kenntnisse sind für das Studium völlig ausreichend, wenn Sie vor kurzem das Gymnasium, die FOS (technischer Zweig) oder BOS (Ausbildungsrichtung Technik) oder eine Technikerschule (mit zwei Jahren Mathematik) mindestens mit der Note 3 abgeschlossen haben.

Liegt Ihr Schulabschluss schon länger zurück? Kommen Sie über einen anderen Bildungsweg oder waren Ihre Mathematiknoten schlechter?

Dann könnte unser Brückenkurs Mathematik für Sie ein sinnvolles Angebot sein

Inhalt: Der Kurs konzentriert sich auf die Auffrischung des Schulwissens im Fach Mathematik.
Im Einzelnen werden folgende Themen behandelt: Bruchrechnen, Potenzrechnen, Gleichungen; Funktionen (ganz- und gebrochenrationale Funktionen, Wurzel- und Exponentialfunktionen, Logarithmus- und Winkelfunktionen), einfache Ableitungen und Integrale; einfache Rechnungen mit Vektoren

Ablauf: Der Kurs dauert 5 Tage. Jeder Tag gliedert sich in eine eng verzahnte Folge von Vortrags- und Übungsphasen.

In jeder Vortragsphase stellen wir einen überschaubaren Themenbereich vor und zeigen die Anwendung der Konzepte an einfachen Beispielen.
In der anschließenden Übungsphase erproben und vertiefen Sie die gezeigten Konzepte anhand einer Reihe von Übungsaufgaben mit steigendem Schwierigkeitsgrad. Die Übungsphasen finden in kleinen Gruppen (jeweils ca. 15 Teilnehmer) statt. Jede Gruppe wird von einem studentischen Tutor betreut.

Für beide Phasen werden Unterlagen bereitgestellt.

Wann: Montag, 18. September 2017 bis 22. September 2017,
Mo. bis Do. von 08:30 - 16:00 Uhr, Fr. bis 12:00 Uhr

Anmeldung und weitere Informationen:
Mit der Zulassung erhalten Sie weitere Informationen.

Ansprechpartner

Prof. Dr. rer. nat. Christine Zerbe

Allgemeinwissenschaften

Telefon: 

+49 821 5586-3406

Fax:

+49 821 5586-3310

Beispielaufgaben

 
Beispielaufgaben (pdf)

Frühzeitige Vorbereitung für Ihr Studium

 

Jeweils im März/April startet die HWK Schwaben einen (berufsbegleitenden) Intensiv-Vorkurs in den Fächern Mathematik und Physik. Der Kurs ist für alle geeignet, die ihre Mathematik- und Physikkenntnisse frühzeitig auffrischen und mit genügend Vorlauf vorhandene Defizite beseitigen wollen. Ansprechpartnerin ist Frau Brigitte Schwab von der Handwerkskammer Schwaben, Tel.: 0821 3259-1359; Mail: [Bitte aktivieren Sie Javascript]  

Flyer HWK Vorbereitungskurs (pdf)