Seitenpfad:

Malofiej-Grafik-Award für Studierende geht nach Augsburg

Julia Pöllmann erhält die Auszeichnung in Silber für ihre 3D-Präsentation über das Thema Stammzellspende

 
It´s a match – Information about stem cell donation.
It´s a match – Information about stem cell donation.
18.08.2020
Pamplona/Augsburg

Julia Pöllmann wurde mit einem „Malofiej 28th International Infographics Award“ in Silber für Studierende in der Kategorie „Print“ ausgezeichnet. Die Studentin aus dem Bachelorstudiengang Kommunikationsdesign an der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Augsburg hatte als Bewerbung um die internationale Auszeichnung ihre Projektarbeit „It´s a match – Informationen rund um die Stammzellspende“ eingereicht.

 
Ansicht der Rückseite.
Rückseite der 3D-Infografik.
Die Preisträgerin: Julia Pöllmann.
Die Preisträgerin: Julia Pöllmann.
 

Die 3D-Informationsgrafik ist 30 x 30 x 30 cm groß und bietet eine 360°-Ansicht. Ein LED-Streifen leitet durch die Grafik und zeigt die Reihenfolge des Verfahrens. Beginnend mit einer kurzen Vorstellung eines möglichen Spenders, erklärt die Informationsgrafik den Weg von der Registrierung, über den sogenannten „Stäbchentest“, die Typisierung, mögliche Entnahmearten und die Transplantation, bis hin zur Kontaktaufnahme zwischen Spender und Patient. Julia Pöllmann erklärt: „Mit der Infografik möchte ich Hintergrundinformationen und theoretische Fakten zur Stammzellspende vermitteln. Betrachter haben zusätzlich die Möglichkeit, mit der Grafik zu interagieren: Über einen nachgebildeten Stäbchentest erhalten sie weitere Informationen zum Verfahren.“

 
Ein LED-Streifen leitet durch die Grafik.
Ein LED-Streifen leitet durch die Grafik.
 
Stäbchentest.
Stäbchentest.
 
Periphere Stammzellentnahme.
Periphere Stammzellentnahme.
Knochenmarkentnahme.
Knochenmarkentnahme.
 

Neben „Informationsklappen“ mit wissenswerten Zahlen und Fakten können zwei 3D-Grafiken der Entnahmearten direkt von allen Seiten erkundet werden. Durch das Öffnen von kleinen Briefkuverts erhalten Betrachter:innen weitere Informationen über die Kontaktaufnahme nach der Spende. Die Informationsgrafik soll auf vielfältige Weise ausführliche Informationen über die Stammzellspende bieten. Damit will Pöllmann vor allem eines erreichen: „Menschen sollen frei und ohne äußere Beeinflussung über die Frage einer Registrierung nachdenken und entscheiden.“ Bei ihrer Arbeit war Pöllmann von Prof. Michael Stoll betreut worden.

 
Möglichkeiten zur Interaktion.
Möglichkeiten zur Interaktion.
 

Der Malofiej-Award, der als Pulitzer-Preis der Infografik gilt, wird vom spanischen Verband „Society for News Design“ (SND-E) und der Universität von Navarra vergeben. Die Auszeichnungen werden in der Regel im Rahmen des „Malofiej Infographic World Summit“ in Pamplona bekannt gegeben. Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Konferenz in diesem Jahr ausfallen.

Weitere Informationen: