Seitenpfad:

Open Studio: TALK mit Stefanie Kraut, 04.05.2021, 10:00

Künstlerisches Arbeiten im öffentlichen Raum

 
Stefanie Kraut
Stefanie Kraut
04.05.2021, 10:00

 

Die Arbeiten von Stefanie Kraut sind subtile Eingriffe in Situationen im öffentlichen Raum. Eine Wand, eine Wiese, eine Treppe: Das ist das Material in einem bildhauerischen Prozess, bei dem es um die Wahrnehmung und Erfahrbarkeit von Räumen und Orten geht. 

Die gezielt gesetzten Kreideletterings und Aktionen dienen als Impulse, über Orte, Situationen und In-der-Stadt-Sein nachzudenken. Über Handlungsanleitungen regt die Künstlerin dazu an, die Stadt in ihrer Gebautheit, mit den darin liegenden Erinnerungen und ihrem Sound körperlich wahrzunehmen.

 

Stefanie Kraut, geboren 1972 in Hersbruck, studierte an den Kunsthochschulen in Nürnberg, Dresden und Cuenca Bildhauerei. Sie lebt und arbeitet seit 2013 in Augsburg, wo sie auch ihre ersten urban Performances entwickelte. Die künstlerische Handlung ist seitdem grundlegender Bestandteil ihres Schaffens.

Sie hatte und hat Lehraufträge bei den Kunstpädagogen an der TU Dresden und bei den Architekten an der Hochschule Augsburg.

Stefanie Kraut
Stefanie Kraut

Stefanie Kraut ist im Open Studio zu Gast.

Im Rahmen des Designprojekts A line made by walking hält sie am Dienstag, 04.05.2021 um 10.00 Uhr einen Vortrag über ihre künstlerische Arbeit.

Die Veranstaltung findet im Rahmen einer Kooperation mit dem Projekt "I wouldn't start from here  - eine künstlerische Auseinandersetzung mit dem Thema GEHEN" von Prof. Isabel Jägle, Fakultät für Gestaltung an der Hochschule Darmstadt statt. 

https://wandersalon.net/stefanie-kraut/

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen teilzunehmen!