Seitenpfad:

Standardwerk zur Geschichte der Informationsgrafik

mit Beiträgen von Professor Michael Stoll

 
Das Buch History of Information Graphics
"History of Information Graphics". Julius Wiedemann und Sandrea Rendgen. Mit Beiträgen von David Rumsey, Michael Friendly, Michael Stoll und Scott Klein.
18.07.2019

Seit Mai 2019 ist es im Buchhandel zu haben: Das Standardwerk zur Geschichte der Informationsgrafik. Die Autorin Sandra Rendgen hat sich für die Publikation mit vier bedeutenden Sammlern historischer Informationsgrafik zusammen getan, unter anderem mit dem Augsburger Hochschullehrer Professor Michael Stoll.

 

Im Buch schreibt Prof. Michael Stoll über drei große Themen der Informationsgrafik: Die Darstellung des Menschen, von Maschinen und die Klärung der Beziehung zwischen Mensch und Maschine. Seinen Text untermauert er mit vielen Werken aus seiner Sammlung, so finden sich Anatomielehrbücher des späten 19. und frühen 20. Jahrunderts, aber auch das seltene synchronoptische Tableau des Nürnberger Kartografen Johann Baptist Homann zur Kriegskunst (1710), das von Assen Jordanoff infografisch gestaltete Bordbuch eines B-29-Bombers sowie – für Augsburg besonders interessant – eine Erklärgrafik zur von Georg Friedrich von Reichenbach für die Stadt Augsburg entwickelte „Wasserhebemaschine“.

 
Titelseite: Infographic as impossibility in its purest form
Künstlerisches Zeichenlehrbuch über Prototionen von Otto Geyer
 

Insgesamt bietet dieser Band mit über 400 Karten, Diagrammen und Zeichnungen einen überwältigenden Querschnitt durch die visuelle Wissensvermittlung und erstreckt sich über viele Länder, Medien und Epochen – von mittelalterlichen Manuskripten bis zu farbigen Druckgrafiken, von Pergamentrollen bis zu Prachtatlanten, von handgemalten Diagrammen bis zu digitalen Datenkarten. Neben Meisterwerken wie der Weltkarte von Martin Waldseemüller, den Naturstudien Erich Haeckels und dem Netzplan der New Yorker U-Bahn von Massimo Vignelli und Bob Noorda birgt die von Sandra Rendgen kuratierte Auswahl viele unbekannte Schätze.

 
Sexualkunde-Atlas für den Schulunterricht
Tableau des Nürnberger Kartografen Johann Baptist Homann
 

Die Einleitung sowie aufschlussreiche Bildunterschriften erhellen den Kontext jeder Arbeit. Mit David Rumsey, Michael Friendly, Michael Stoll und Scott Klein gewähren vier ausgewiesene Experten Einblick in ihre einzigartigen historischen Sammlungen. Nach Information Graphics und Understanding the World schließt Sandra Rendgen mit diesem Buch eine Lücke im wissenschaftlichen Diskurs und schafft ein beispielloses Referenzwerk für Datencracks, Designer, Historiker und jeden wissbegierigen Leser. Zahlreiche Grafiken aus der Astronomie, Kartografie, Anthropologie und Technik erzählen die Evolution der Informationsvisualisierung und zeigen auf anschauliche Weise, wie wir Menschen leben, lehren und lernen.

Infografik eines B-29-Bombers

History of Information Graphics

Julius Wiedemann, Sandrea Rendgen
mit Beiträgen von David Rumsey, Michael Friendly, Michael Stoll und Scott Klein

Taschen Verlag; ISBN-13: 978-3836567671