Seitenpfad:

Zehn Jahre ICMA – International Creative Media Award: Magazin ex der Hochschule Augsburg unter den besten Arbeiten der Dekade

 
Lilafarbene Urkunde mit der Aufschrift: best of decade
16.07.2021

Seit 2010 vergibt eine international besetzte Fachjury jährlich den ICMA – International Creative Media Award in verschiedenen Kategorien. Ziel des Wettbewerbs ist es, den Austausch kreativer Ideen auf internationaler Ebene zu fördern und Trends offenzulegen. Unter dem Motto „Best of Decade“ hat die Jury nun die besten Arbeiten aus den ersten zehn Jahren zusammengestellt: ex, das Magazin der Fakultät für Gestaltung an der Hochschule Augsburg, ist mit seinen beiden preisgekrönten Ausgaben aus den Jahren 2014 und 2015 mit in der Auswahl der Kategorie Custom Media B2C vertreten.

 

Das Magazin ex soll jetzige und zukünftige Studierende der Fakultät für Gestaltung in ihrer Studienwahl bestärken und sie anhand von konkreten Beispielen und Interviews mit Alumni der Fakultät dazu motivieren, an ihren Träumen festzuhalten und ihren individuellen Weg mit dem nötigen Mut und Selbstvertrauen zu gehen. Konzipiert, recherchiert, organisiert, aufgezeichnet, geschrieben, gestaltet, illustriert und fotografiert werden die Ausgaben von Studierenden des Bachelorstudiengangs Kommunikationsdesign im Rahmen eines Semesterprojekts unter Leitung von Professorin Gudrun Müllner. Das Magazin lebt von der Authentizität der sehr persönlichen Interviews mit den ehemaligen Studierenden und aussagekräftigen Bildstrecken.

ex Magazin – Ausgabe 2

 

Im Juli 2014 erschien die zweite Ausgabe von ex. Sie wurde beim fünften ICMA – International Creative Media Award mit einem Gold-Award ausgezeichnet. Im Fokus der Interviews mit Alumni der Fakultät stand deren Leidenschaft für ihre Arbeit. 

Beteiligte Studierende waren Ludwig Rist, Valerie Behmer, Theresa Haugg, Eva Hillemeyr, Corinna Rath, Fabio Ruther, Franziska Scheere, Carola Scherzinger und Tania Seifert.

 
Cover von ex Magazin, Ausgabe 2
Cover der zweiten Ausgabe des ex Magazins.
Blick ins Heft: ex Magazin, Ausgabe 2
Ein Blick ins Heft: Das zweite ex Magazin erschien im Sommer 2014.

ex Magazin – Ausgabe 3

 

Das dritte ex Magazin erschien im Juli 2015 und nahm beim sechsten International Creative Media Award mit einem Frauen-Special am Wettbewerb teil. Es erhielt einen Award in Silber in der Kategorie B2C-Magazine. Bei dieser Ausgabe ging es dem Redaktionsteam insbesondere darum, Frauen in der Kreativbranche sichtbarer zu machen: Inhaltlich beschäftigte sich das Magazin mit dem Berufsalltag und den Lebensgeschichten erfolgreicher Gestalterinnen, allesamt Alumnae der Hochschule Augsburg.

Beteiligte Studierende waren Johannes Ammon, Samuel Boeck, Christopher Däne, Jana Gruszeninks, Hannah Hageraats, Jiyoun Kim, Felix Kriss, Stephanie Schleicher, Iris Schmitt, Lara Till, Elena Tschaffon, Melina Oppelt und Ronja Weber.

Bei der Betreuung der Studierenden wirkte neben Professorin Gudrun Müllner auch Professorin Doris Binger im Bereich Textgestaltung mit.

Cover, ex Magazin, Ausgabe 3
Cover von Ausgabe 3 des ex Magazins (2015).
Blick ins Heft: ex Magazin, Ausgabe 3
Die dritte Ausgabe des ex Magazins befasste sich mit dem Thema Frauen in der Kreativbranche.

Hochwertiges Design, das bis heute überzeugt

 

Professorin Gudrun Müllner, Expertin für Advertising Design und Herausgeberin von ex sagt: „Wir freuen uns sehr, dass die Jury die zweite und dritte Ausgabe des ex Magazins mit in die Auswahl der besten Arbeiten der Dekade genommen hat – das beweist, dass die Arbeiten nicht nur zur Zeit ihrer Erscheinung state-of-the-art waren, sondern bis heute durch ihr hochwertiges Design überzeugen können.“

Urkunde: Die Ausgaben 2 und 3 des ex Magazins gehören zu den besten Arbeiten der Dekade beim ICMA – International Creative Media Award.

Weitere Informationen