Seitenpfad:

TEA-Transfertag an der Hochschule Augsburg

Gesellschaftliche Zukunftsthemen bieten Potenzial für Kooperationen mit der regionalen Wirtschaft. HSA_transfer präsentierte sich im Verbund.

 
Mittelstand zeigt Interesse an gesellschaftlichen Transfer-Projekten: gemeinsam mit dem Institut für Technologie- und Wissenstransfer stellten praxisorientierte Initiativen und Forschungsgruppen der Hochschule Augsburg, darunter auch die Projektagentur HS
Mittelstand zeigt Interesse an gesellschaftlichen Transfer-Projekten: gemeinsam mit dem Institut für Technologie- und Wissenstransfer stellten praxisorientierte Initiativen und Forschungsgruppen der Hochschule Augsburg, darunter auch die Projektagentur HSA_transfer, am 9. Juli 2019 auf dem Transfertag der TransferEinrichtungen Augsburg (tea) Kooperationsmöglichkeiten vor.
09.07.2019
Hochschule Augsburg

Mittelständler aus der Region Bayerisch-Schwaben - Geschäftsführer und leitende Mitarbeiter*innen von kleinen und mittelständischen Unternehmen aus den Bereichen FuE, Produktion und Business Development - waren zum Transfertag der TransferEinrichtungen Augsburg (TEA) am 9. Juli 2019 an die Hochschule Augsburg gekommen.

 

Prof. Dr. Helmut Wieser, Vizepräsident für Forschung und Entwicklung der Hochschule Augsburg, lud die Teilnehmer zu Forschungskooperationen und zum Technologietransfer ein. Gabriele Schwarz, Leiterin des Instituts für Technologie- und Wissenstransfer, stellte die Bandbreite an Kooperationsmöglichkeiten mit der Hochschule vor. Bei den Führungen durch ausgewählte Forschungslabore kamen die Teilnehmer mit Professor*innen und Studierenden ins Gespräch und loteten - inspiriert von den aktuellen Forschungsaktivitäten der Hochschule Augsburg - erste Kooperationsmöglichkeiten aus.

Das Netzwerk der TransferEinrichtungen Augsburg (TEA) ist seit 2008 etabliert und kompetenter Ansprechpartner für Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen in der Region Augsburg. Die Projektagentur HSA_transfer erweitert seit 2018 das Transfer-Angebot der Hochschule Augsburg mit dem Schwerpunkt gesellschaftliche Kooperationen und war erstmalig beim TEA-Transfertag mit dabei. Dort präsentierten sich von der Hochschule Augsburg das Institut für Technologie- und Wissenstransfer sowie praxisorientierte Initiativen und Forschungsgruppen. HSA_transfer stellte aktuelle studentische Praxisprojekte vor, die einen gesellschaftlichen Mehrwert in Augsburg und der Region schaffen, und erläuterte das hohe Potenzial, das jedes Projekt für Lehrende, Studierende und gemeinnützige Partner beinhaltet.

Weitere Informationen:

Programm: TEA-Transfertag 09.07.2019

Pressebericht B4B Schwaben vom 10.07.2019

Bilderschau